Mini-Krabben-Quiches – das Rezept

Am heutigen Sonntag, einem der ersten einigermaßen sommerlichen Tagen in diesem Jahr, war mir der Geschmack nach etwas leichterem, kleineren. Daher entschloss ich mich dazu, heute mal Mini-Krabben-Quiches aus Blätterteig herzustellen, die sich sowohl als Fingerfood auf eine Buffet als auch als schmackhafte Vorspeise eignen. Im Original war für die Herstellung zwar von Pasteten-Förmchen gewesen, aber wer (wie ich) so etwas nicht im Haus hat, kann auch wunderbar ein Muffin-Blech verwenden. Das Ergebnis ist dann ein fruchtig-pikanter Snack, nach dem sich nicht nur Liebhaber von Meeresfrüchten die Finger ablecken werden. Aber damit genug der langen Vorrede, kommen wir nun zum Rezept, das ich mit diesem Beitrag in gewohnter Form hier vorstellen möchte.

Was brauchen wir also für ein Blech (12 Stück)?

100g Krabben
01-Zutat-Krabben

1 Rolle Blätterteig
02-Zutat-Blätterteig

180ml Kokosnuss-Milch
03 - Zutat Kokosmilch / Ingredient coconut milk

2 Hühnereier
04 - Zutat Eier / Ingredient eggs

1 kleine Bio-Zitrone
05 - Zutat Bio-Zitrone / Ingredient lemon

1 gehäufter Esslöffel Schnittlauch (Ich griff auf TK-Ware zurück)
06 - Zutat Schnittlauch / Ingredient chives

Salz und weißer Pfeffer
07 - Zutat Gewürze / Seasoning

sowie etwas Öl oder Butter zum ausfetten der Muffin-Form

Beginnen wir nun damit, die Bio-Zitrone abzuwaschen und dann den Saft auszupressen.
08 - Zitrone auspressen / Squeeze lemon

Dann erzeugen wir mit Hilfe eines Zestenreißers etwas Schalenabrieb von der Zitrone.
09 - Schalenabrieb erzeugen / Use zester

Anschließend schlagen wir die Eier in eine Schüssel, verquirlen sie,
10 - Eier verquirlen / Whisk eggs

gießen die Kokosnuss-Milch hinzu,
11 - Kokosmilch hinzugießen / Add coconut milk

addieren den Esslöffel Schnittlauch
12 - Schnittlauch addieren / Add chives

geben den Schalenabrieb und drei Teelöffel vom Zitronensaft dazu,
13 - Abrieb und Zitronensaft untermengen / Add peel and lemon juice

fügen die Krabben in die Schüssel
14 - Krabben dazugeben / Add shrimps

und verrühren alles gründlich miteinander,
15 - Gut vermengen / Mix well

wobei wir es kräftig mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
15 - Mit Salz & weißen-Pfeffer abschmecken / Season with salt & white pepper

Nachdem wir nun den Backofen auf 210 Grad eingestellt haben, packen wir den Blätterteig aus und stechen aus ihm, z.B. mit Hilfe eines Weinglases 8cm große Kreise aus,
16 - Blätterteig ausstechen / Cut out puff pastry

fetten dann unsere Muffinform aus
17 - Muffinform ausfetten / Grease muffin tray

und pressen dann die ausgestochenen Blätterteig-Kreise in die Vertiefungen
18 - Blätterteig in Form drücken / Add puff pastry to tray

und befüllen diese dann mit der Mischung aus Eiern, Kokosmilch, Krabben und Schnittlauch. Dabei empfiehlt es sich, zuerst ein paar Krabben aus der Schüssel zu fischen und wenn das Teigförmchen gut gefüllt ist alles mit der Flüssigkeit aufzufüllen.
19 - Teig befüllen / Fill dough

Ist der Ofen schließlich vorgeheizt, schieben wir das Muffinblech auf der mittleren Schiene hinein und lassen es dort für ca. 20 Minuten backen.
20 - Backen / Bake

Sind unsere Muffins dann fertig gebacken, entnehmen wir das Blech und lassen sie für einige Minuten abkühlen, wobei sie wieder etwas zusammenfallen,
21 - Fertig gebacken / Finished baking

um sie dann zu servieren und zu genießen.
22 - Mini-Krabben-Quiches - serviert / Mini shrimp quiches - served

Leider hatte ich sie etwas länger als 20 Minuten im Ofen gelassen, weswegen der Teig etwas dunkler geworden als ich es vorgehabt habe. Das schmälerte aber den Genuss glücklicherweise nicht. Die Mischung aus Krabben, Eiern und Kokosmilch mit ihrer Würze aus Zitrone, Schnittlauch, weißem Pfeffer und Salz war hatte eine leicht exotische Note und erwiesen sich sowohl in heißer als auch in abgekühlter Form als sehr lecker.

23 - Mini-Krabben-Quiches - Seitenansicht / Mini shrimp quiches - side view

24 - Mini-Krabben-Quiches - Querschnitt / Mini shrimp quiches - cross section

Werfen wir abschließend wie üblich noch einen Blick auf die Nährwerte. Meiner Kalkulation nach liegt der Wert für das gesamte Muffin-Blech bei gerade mal 1200kcal, das mach bei 12 Muffins die Berechnung für einen einzelnen dieser Mini-Quiches natürlich leicht: Gerade mal 100kcal. Da natürlich in der Regel nicht bei einem einzelnen Stück bleibt, daher kommt dennoch schnell einiges zusammen. Als schnell und einfach zuzubereitendes Rezept kann ich diese Zusammenstellung aber dennoch vorbehaltlos weiter empfehlen.

Guten Appetit

2 thoughts on “Mini-Krabben-Quiches – das Rezept

  1. Dieses Rezept werde ich definitiv für meine nächste Fimgerfood- Party oder Brunch venwenden. Ganz tolle Idee, vielen Dank !!
    Sowas habe ich bisher noch nie gesehen!Jetz kann ich endlich mal die Muffin Form verwenden die bei mir im Küchenschrank seit Jahren ein trauriges unnützes Dasein führt 🙂

  2. Gerne. 😉
    Mein Muffinblech ist immer gut ausgelastet, ich mache solche Sachen immer sehr gerne.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *