Forelle “Müllerin Art” mit Salbeibutter & Salzkartoffeln [19.04.2013]

Die heutige Entscheidung Für ein Mittagsgericht war recht schnell getroffen, denn es fand sich mal wieder eine Forelle “Müllerin Art” mit Salzkartoffeln und Salbeibutter im Bereich Globetrotter auf dem Speiseplan. Der Milchreis mit Waldbeerensauce und Zimtzucker bei Tradition der Region sowie die Gebackene Ananas und Banane an der Asia-Thai-Theke wären wegen ihres Charakters als Süßspeise sowieso nichts für mich gewesen, aber das asiatische Gebratene Hühnerfleisch mit verschiedenem Gemüse in Hoi Sin Sauce sowie der Feine Putenbraten in Champignonsauce, dazu Vollkornreis bei Vitality wären durchaus vertretbar gewesen. Da wie üblich kein Gemüse beim Hauptgericht beigelegt war, ergänzte ich es mit etwas Mischgemüse von der Gemüsetheke und schließlich dem kategorischen Becherchen Nachtisch, heute einen Aprikosenpudding, von der Dessert-Theke.

Forelle "Müllerin Art" mit Salbeibutter & Salzkartoffeln / Trout meunière with sage butter & potatoes

Im Vergleich zu früheren Malen wie hier, hier oder hier hatte man dieses Mal wieder einen ganzen Fisch mit Kopf und Schwanz serviert. Dieser sah zwar im ersten Moment nicht sonderlich groß aus, aber die Ausbeute an zartem Fleisch und leicht knuspriger Haut war erfreulich groß und es fanden auch nur einige wenige Gräten darin. Garniert mit etwas Zitronensaft und ergänzt mit einer ausreichenden Menge Salzkartoffeln sowie der würzigen Salbeibutter ergab sich so ein meiner Meinung nach überaus gelungenes Hauptgericht. Der Gemüsemix aus Möhrenscheiben, Blumenkohl und Broccoli war zwar geschmacklich in Ordnung, aber wirkte heute doch wieder mal etwas abgestanden, daher muss ich hier einen kleinen Abzug geben. Am fruchtigen, weichen, nicht zu süßen Aprikosenpudding, der mal wieder mit einigen Fruchtstückchen versehen war, gab es aber ebenfalls nichts auszusetzen. Insgesamt mal wieder eine sehr gelungene Zusammenstellung wie ich fand.
Mit hauchdünnem Vorsprung gelang es der Forelle heute auch, den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala zu erlangen. Fast aber hätte sie sich die den Asia-Gerichten geschlagen geben müssen, die sich heute ebenfalls einer großen Beliebtheit erfreuten. Auf dem dritten Platz, ebenfalls eng auf, folgte schließlich der Putenbraten in Champignonsauce und Platz vier belegte der Milchreis mit Waldbeeren.

Mein Abschlußurteil:
Forelle “Müllerin Art”: ++
Salbeibutter: ++
Salzkartoffeln: ++
Gemüsemix: +
Aprikosenpudding: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply