Spargel-Pizza mit Ajvar & Ziegenfrischkäse – das Rezept

Auf meiner immer währenden Suche nach neuen geschmacklichen Erlebnissen stieß ich dieses Mal auf eine Pizza, die das aktuelle Saison-Gemüse Spargel mit dem Paprikamus Ajvar und Ziegenfrischkäse kombinierte. Traditionell kombiniert man Spargel ja eher mit Sauce Hollandaise oder Bernaise, aber irgendwie gefiel mir die Idee auf Anhieb, daher musste das Ganze heute unbedingt mal ausprobiert werden. Dabei sei noch erwähnt, dass die Menge des Spargels im ursprünglichen Rezept etwas zu groß angesetzt war, weswegen ich etwas zu viel gekauft hatte, aber die Mengenangaben in meinem Rezept sind angepasst und stimmen nun. Aber damit genug der Vorrede, kommen wir nun zum Rezept.

Was brauchen wir also für 1 Blech (4 – 6 Stücke)?

200g grüner Spargel (dünne Stangen)
01 - Zutat grüner Spargel / Ingredient green asparagus

150g weißer Spargel (dünne Stangen)
02 - Zutat weißer Spargel / Ingredient white asparagus

120g Ajvar (ich hatte die scharfe Variante gewählt – es gibt sie aber auch in milder Form)
04 - Zutat Ajvar / Ingredient ajvar

80g Frischkäse
05 - Zutat Frischkäse / Ingredient cream cheese

100g Kochschinken (ca. 4 Scheiben)
07 - Zutat Kochschinken / Ingredient ham

200g Ziegenfrischkäse
08 - Zutat Ziegenfrischkäse / Ingredient soft goat cheese

1 Rolle Pizzateig (TK – 400g) – wer mag kann ihn aber auch gerne selbst machen
09 - Zutat Pizzateig / Ingredient pizza dough

1 Handvoll frisches Basilikum
10 - Zutat frisches Basilikum / Ingredient fresh basil

sowie Salz & Pfeffer zum würzen
und etwas Öl oder besser noch Butter zum braten

Beginnen wir nun damit, den weißen Spargel zu waschen
11 - Weißen Spargel waschen / Wash white asparagus

seine trockenen Enden großzügig abzutrennen und ihn komplett zu schälen – nur den Kopf lassen wir unangetastet –
12 - Weißen Spargel schälen / Peel white asparagus

und ihn dann in mundgerechte Stücke zu schneiden.
13 - Spargel zerkleinern / Mince asparagus

Dann waschen wir den grünen Spargel,
14 - Grünen Spargel waschen / Clean green asparagus

trennen auch hier die trockenen Stilenden ab,
15 - Trockene Enden abtrennen / Cut dry ends

schälen sein unterstes Drittel
16 - unteres Drittel schälen / Peel lower thirds

und schneiden ihn ebenfalls in kleinere Stücke.
17 - In mundgerechte Stücke teilen / Cut in smaller pieces

Nun zerlassen wir etwas Butter in einer Pfanne
18-Butter zerlassen / Melt butter

und braten sowohl den weißen Spargel
19 - Weißen Spargel kurz anbraten / Stir-fry white asparagus

als auch den grünen Spargel für jeweils ein bis zwei Minuten kurz auf mittlerer Stufe an.
20 - Grünen Spargel kurz anbraten / Stir-fry green asparagus

Jetzt schälen wir unsere Knoblauchzehe, zerkleinern sie sehr fein
21 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

und geben sie gemeinsam mit dem Frischkäse und dem Ajvar in eine Schüssel
22 - Frischkäse, Knoblauch & Ajvar in Schüssel geben / Put cream cheese, garlic & ajvar into bowl

wo wir alles gründlich miteinander verrühren.
23 - Gut verrühren / Mix well

Außerdem waschen wir die Kirschtomaten,
24 - Tomaten waschen / Wash tomatoes

halbieren sie
25 - Tomaten halbieren / Cut tomatoes in halfs

und schneiden den Kochschinken in Rechtecke.
26 - Schinken schneiden / Cut ham

Jetzt ist es an der Zeit den Backofen auf 200 Grad vorzuheizen, den fertigen Pizzateig aus dem Kühlschrank zu nehmen und ihn auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aufzurollen, wo wir ihn großzügig mit unserer Mischung aus Ajvar, Frischkäse und Knoblauch bestreichen.
27 - Pizzateig bestreichen / Cover pizza dough

Dann belegen wir ihn mit dem Kochschinken,
28 - Mit Schinken belegen / Coat with ham

fügen den angebratenen Spargel hinzu
29 - Spargel addieren / Add asparagus

und legen dazwischen die halbierten Kirschtomaten auf
30 - Tomaten auflegen / Add tomatoes

um alles kräftig mit Salz und Pfeffer zu würzen
31 - Mit Pfeffer & Salz würzen / Taste with salt & pepper

und schließlich mit dem zerbröselten Ziegenfrischkäse zu bestreuen.
32 - Mit Ziegenfrischkäse bestreuen / Dredge with soft goat cheese

Ist der Ofen den vorgeheizt, schieben wir das Backblech auf der zweiten Schiene von unten hinein und lassen alles für 20 bis 25 Minuten backen.
33 - Backen / Bake

Sobald das Ganze dann fertig gebacken ist, brauchen wir das Blech nur noch zu entnehmen
34 - Spargel-Pizza mit Ajvar & Ziegenfrischkäse / Asparagus pizza with ajvar & soft goat cheese - Fertig gebacken / Finished baking

und die Pizzastücke mit etwas frischem Basilikum garniert zu servieren und zu genießen.
35 - Spargel-Pizza mit Ajvar & Ziegenfrischkäse / Asparagus pizza with ajvar & soft goat cheese - serviert

Einfach nur lecker kann ich da nur sagen. Ich hatte befürchtet, dass das scharfe Ajvar zu dominant werden würde und den Geschmack des Spargels überdecken würde, doch da hatte ich mich glücklicherweise geirrt. Viel mehr harmonierte der Geschmack des Spargels wunderbar mit dem fruchtig-scharfen Ajvar-Aroma mit seiner leichten Knoblauch-Note und wurde schließlich durch den würzigen Geschmack des Ziegenfrischkäses und das frische Basilikum, auf das man übrigens keinesfalls verzichten sollte, geschmacklich abgerundet. Und selbst der Fertig-Pizzateig erwies sich als in Ordnung. Vielleicht wäre das Ganze mit einer selbst gemachten, dünnen Ölteig oder einem leckeren Dinkel-Vollkornteig sogar noch einen Deut besser geworden, aber da hatte heute bei mir leider die Faulheit gesiegt. 😉

36 - Spargel-Pizza mit Ajvar & Ziegenfrischkäse / Asparagus pizza with ajvar & soft goat cheese - Seitenansicht

37 - Spargel-Pizza mit Ajvar & Ziegenfrischkäse / Asparagus pizza with ajvar & soft goat cheese - CloseUp

Werfen wir wie üblich noch einen Blick auf die Nährwerte. Meiner Kalkulation nach liegt das ganze Blech bei ca. 2100kcal, aufgeteilt auf 6 Stücke kommen wir also auf einen Wert von gerade mal 350kcal. Teilt man die Pizza in vier große Teile auf, kämen wir auch nur auf einen Wert von gerade mal 525kcal pro Portion. Für eine Pizza also ein ungewöhnlich leichter Genuss wie ich positiv überrascht feststellen musste. Und lässt man den Kochschinken weg, hat man auch noch ein sehr schmackhaftes vegetarisches Pizzagericht. So bleibt mir nur noch, allen Lesern dieses Rezept wärmstens ans Herz zu legen, denn die Kombination aus Spargel und Ajvar ist ein geschmackliches Erlebnis, das man nicht versäumen sollte.

Guten Appetit

Print Friendly
« « Gegrilltes Filetstück vom Schwein mit Wokgemüse [26.04.2013] | Ajvar-Blätterteigschnecken – das Rezept » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>