Fischfilet in Chili-Limonen-Sauce [25.06.2013]

Zuerst fiel mir heute das Holzfällersteak vom Schweinenacken mit Grilltomate, Grilltomate und BBQ-Sauce, welches bei in der Abteilung Tradition der Region auf der Speisekarte stand, ins Auge. Aber auch das Putengeschnetzelte “Hawaii” mit fruchtiger Currysauce und Mandelreis in der Abteilung Globetrotter besaß, obwohl es weitaus mehr an Kantine erinnerte als das Steak, erweckte ein wenig mein Interesse. Aus dem regulären Angebot konnte ich mich einzig mit den Spaghetti mit Auberginenragout bei Vitality aufgrund meiner ganz leichten Abneigung gegen Auberginen nicht so recht anfreunden. Dann aber entdeckte ich Asia-Thai-Theke neben dem vegetarischen Kalon Tzau Min – Gebratene Chinanudeln mit Eiern und Gemüse nach Canton Art und einem Gaeng Ped Mua – Schweinefleisch gebraten mit verschiedenen Gemüsesorten in Kokosmilchsauce auch noch das Gebackene Fischfilet mit verschiedenem Gemüse in Chili-Limonen-Sauce. Und bei scharfen, asiatischen Fischgerichten mit viel Gemüse werde ich ja bekanntlich gerne mal schwach, also fiel meine Wahl schließlich auf dieses Gericht. Dazu noch ein Schälchen Reis als Sättigungsbeilage und fertig war das heutige Mittagsmahl.

Fischfilet in Chili-Limonen-Sauce / Fish filet in chili lemon sauce

In der bunten Gemüsezusammenstellung fanden sich neben Zucchini, Bambussprossen, Blumenkohl, Broccoli, Paprika und Lauch zwar auch einige Auberginen, die ich ja eigentlich vermeiden wollte, aber Dank der leicht scharfen und durch das Limonenaroma gleichzeitig leicht fruchtigen Sauce fielen sie geschmacklich glücklicherweise kaum ins Gewicht. Gemeinsam mit dem in dünner Panade gebackenen, zarten und grätenfreien Fischfilet-Stücken – die ich übrigens mit ziemlicher Sicherheit als Seelachs identifizierte – und dem Reis ergab sich so ein überaus schmackhaftes Mittagsgericht, an dem es in der Summe mal wieder nichts auszusetzen gab.
Natürlich lagen die Vorlieben der anderen Gäste heute, ganz wie es zu vermuten gewesen war, bei dem Holzfäller-Schweinesteak mit Country Potatoes, die ohne jeden Zweifel heute den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala belegten. Auf Platz zwei folgten, mit einigem Abstand, die Asia-Gerichte, die sich wiederum aber nur mit einem sehr knappen Vorsprung gegen das Putengeschnetzelte “Hawaii” behaupten konnten. Und den vierten Platz belegte, wie üblich, natürlich das vegetarische Gericht in Form der Spaghetti mit Auberginenragout. Bis auf die kleine Unsicherheit im Mittelfeld eine dem Angebot entsprechende Platzierung, der ich glaube ich nichts mehr hinzuzufügen brauche.

Mein Abschlußurteil:
Fischfilet in Chili-Limonen-Sauce: ++
Reis: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply