Tellerrösti mit Gemüse gratiniert & Tomatenragout [09.07.2013]

Wäre die Sauce nicht gewesen, hätte ich heute wahrscheinlich Thoeng Ping Kai – Seelachs gebacken mit verschiedenen Gemüsesorten in Zitronengrassauce zugegriffen, das neben Bami Goreng – Gebratene Nudeln mit Gemüse nach Peking-Art an der Asia-Thai-Theke angeboten wurde. Wenn es nicht anders geht, kann ich zwar mit Zitronengras leben, aber eine ganze Sauce nur daraus muss nicht sein. Die Schinkennudeln mit Ei und Tomatensauce bei Globetrotter sahen mit wiederum zu sehr nach Kantine aus. Blieben also noch das Pikante Wurstgulasch mit Kartoffelwürfeln und Paprika bei Tradition der Region und der Tellerrösti mit Gemüse gratiniert und Tomatenragout bei Vitality. Die Wahl fiel schließlich auch den vegetarischen Tellerröste, der mit 320kcal einen angenehm leichten Genuss versprach und mir auch noch erlaubte zu einem kleinen Erdbeerpudding von der Dessert-Theke dazu zu nehmen.

Tellerrösti mit Gemüse gratiniert

Auf einem angenehm großen, gebratenen Fladen aus grob geriebenen Kartoffeln fand sich eine Mischung aus grünen Bohnen, Möhrenscheiben und etwas Blumenkohl, die man noch einmal mit etwas Käse überbacken und schließlich an einer fruchtig-würzigen, groben Tomatensauce mit etwas Basilikum angerichtet hatte. Der Rösti war dabei leider etwas matschig geraten, so dass ich leider keine volle Punktzahl geben kann – aber prinzipiell eine einfaches und überaus schmackhafte Idee für ein Mittagsgericht. Am fruchtigen Erdbeerpudding gab es aber nichts auszusetzen.
Sah man sich auf den Tabletts der anderen Gäste um, schienen es so als würden die Schinkennudeln heute mit einem knappen Vorsprung vor dem Wurstgulasch den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala belegen. Ebenfalls sehr eng danach auf Platz drei folgten die Asia-Gerichte und der Tellerrösti belegte schließlich einen guten vierten Platz. Eine übliche Platzierung, der ich glaube ich nichts hinzuzufügen brauche.

Mein Abschlußurteil:
Tellerrösti mit Gemüse: +
Tomatenragout: ++
Erdbeerpudding: ++

2 thoughts on “Tellerrösti mit Gemüse gratiniert & Tomatenragout [09.07.2013]

  1. Das sieht sehr lecker aus und hört sich auch lecker an. Das werde ich als Rösti Fan auch mal ausprobieren. Dir scheinen Röstis ja nicht so zu schmecken. Da kann ich dir nur Zucchini Röstis oder Kürbis Röstis (Rezept hier) empfehlen. Super lecker

  2. Ich ziehe zwar Textrezepte dem Videorezept vor, aber vielleicht kann ich davon ja was umsetzen. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *