Barschfilet in Weißweinsauce [26.07.2013]

Nachdem ich diese Woche bereits zwei Mal asiatisch gespeist hatte, ließ ich die Asia-Thai-Gerichte wie Gebackene Ananas und Banane sowie Gaeng Massaman Nua – Gebratenes Rindfleisch mit frischem Gemüse und Kartoffeln in Massaman Curry mal außen vor. Eigentlich wäre der Hausgemachte Kirschmichel mit Vanillesauce aufgrund seiner Eigenschaft als Süßspeise ebenfalls nicht in Frage gekommen, aber heute überlegte ich tatsächlich einen Moment dieses wirklich sehr lecker aussehende Gericht zu wählen. Und hätte es neben dem Ungarischen Rindergulasch mit Spiralnudeln bei Globetrotter – einem Gericht das mich weniger interessierte – nicht auch noch ein Barschfilet aus dem Dunst in Weißweinsauce, dazu Kartoffeln bei Vitality gegeben, hätte ich mich vielleicht tatsächlich dazu hinreißen lassen. Aber bei Barsch musste ich einfach zuschlagen, zumal das Gericht mit 517kcal auch recht leicht zu sein schien. Und da, zumindest dem ersten Anschein nach, kein Gemüse dabei war gesellte sich noch ein Schälchen Mischgemüse dazu. Außerdem entdeckte ich an der Dessert-Theke noch frische Kirschen und wenn ich mich schon nicht für den Kirschmichel entschieden hatte, griff ich wenigstens hier zu.

Barschfilet in Weißweinsauce / Perch filet in white wine sauce

Als ich das zarte und saftige Stück gedünsteten Barschfilets anschnitt, entdeckte ich unter ihm doch noch etwas Gemüse in Form von sehr klein gewürfelten Paprika, Zucchini, Schwarzwurzeln und Champignons. Gemeinsam mit der angenehm würzigen Weißweinsauce und den Salzkartoffeln ergab sich ein Gericht, das wunderbar zu einem solch heißen Sommertag wie heute passte. Hier konnte ich mich wirklich über nichts beschweren. Beim Mischgemüse aus Möhren, Blumenkohl und etwas Broccoli musste ich aber ein paar Abstriche hinnehmen, denn das Gemüse war etwas zerkocht. Hier kann ich leider keine volle Punktzahl geben. An den frischen, knackigen Kirschen gab es aber wieder nichts auszusetzen.
Als ich meine Blicke über die Tabletts der anderen Gäste schweifen ließ, erkannte ich schnell dass es heute der Ungarische Rindergulasch mit Spiralnudeln war, dem der erste Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala gebührte. Auf Platz zwei folgte aber schon das Barschfilet mit Weißweinsauce und den dritten Platz teilten sich schließlich die Asia-Gerichte und der ebenfalls überaus beliebte Kirschmichel. Sollte diese Süßspeise noch mal auf der Speisekarte stehen, werde ich es auf wohl auch mal probieren – es sah wirklich sehr interessant aus.

Mein Abschlußurteil:
Barschfilet: ++
Weißweinsauce: ++
Salzkartoffeln: ++
Mischgemüse: +/-
Frische Kirschen: ++

« « Seelachs in Chili-Ingwer-Sauce [25.07.2013] | Weißwurst & Brezl [27.07.2013] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>