Club Sandwich – selbst gemacht

Heute Abend entschied ich mich dazu, mir mal einen schönes Club Sandwich anzufertigen.

Club Sandwich I

Dazu benötigen wir:

  • 3 Scheiben Sandwich-Toast
  • 2-3 Scheiben Salat (z.B. Batavia oder Eisbergsalat)
  • 1 Scheibe Käse nach Wahl (z.B. Gouda oder Grünländer)
  • 2 Scheiben gekochten Schinken
  • etwas leichte Mayonaise (z.B. Miracle Whip)
  • 1/2 feste Tomate
  • 4 Scheiben Bacon
  • etwas Pfeffer
  • vier Zahnstocher
  • einige Gewürzgurken oder Oliven zum dekorieren
  • Zuerst braten wir erst einmal vier Streifen Bacon in einer kleinen Pfanne ohne Fett an, bis sie leicht knusprig sind und lassen sie dann auf einem Küchentuch abkühlen. Parallel toasten wir drei Scheiben Toast. Die unterste Scheibe bestreichen wir dann mit Mayonaise und belegen sie mit dem Salat. Darauf kommt eine Scheibe Käse und der gekochte Schinken. Die nächste Scheibe Sandwichtoast bestreichen wir dann von beiden Seiten dünn mit Mayonaise und legen sie auf den Schinken. Anschließend schneiden wir die Tomate in Scheiben und legen einige davon auf die mit Mayo bestrichene mittlere Toast-Scheibe und würzen alles mit etwas Pfeffer. Auf die Tomatenscheiben legen wir die angebratenen Bacon-Streifen und schließen wieder mit einer mit Mayo bestrichenen Sandwichtoast-Scheibe ab.
    Nun stecken wir in der Mitte der Längsseiten jeweils einen Zahnstocher durch alle Schichten des Toasts, dekorieren sie mit Gurke oder Olive und schneiden dann das Brot über Kreuz von Ecke zu Ecke in vier Stücke.

    Club Sandwich II

    Club Sandwich III

    Trotz leichter Mayonaise und mageren Kochschinken kommt so ein Club Sandwich laut meiner Kalkulation auf ca. 450 kcal pro Portion, aber das war es mir Wert. Eine sehr leckere Sandwich-Variante, die ich vorbehaltlos weiter empfehlen kann.

    Guten Appetit

    « « Hähnchenbrust mit Tomaten & Käse gratiniert mit Gabelspaghetti und Tomatensauce [01.08.2013] | Tagliatelle mit Geflügelragout [02.08.2013] » »

    Hinterlasse ein Kommentar

    XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>