Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse [08.08.2013]

Einen Moment liebäugelte ich zwar heute mit der Asia-Thai-Theke, wo mich vor allem das Curry Gai – Hühnerfleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce reizte, das dort u.a. neben Asiatischem Gemüse, herzhaft gebraten in Erdnußsauce reizte. Zumal mir das Schweineschnitzel “Zigeuner Art” mit pikanter Paprikasoße und Pommes Frites bei Globetrotter eindeutig zu schwer erschien und mich das Rindergeschnetzelte in Sherrysauce auf Reis bei Tradition der Region visuell nicht sonderlich ansprach. Dann aber entschied ich mich doch für das vegetarische Kartoffelgeröstel mit Lauch und Schafskäse bei Vitality, das mit gerade mal 338 kcal einen angenehm leichten Genuss versprach und somit auch noch den kleinen Becher Rhabarberjoghurt ein wenig rechtfertigte, den ich mir dazu noch aus dem heutigen Dessert-Angebot mit auf das Tablett nahm.

Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse / Roast potatoes with leek & feta

Zwischen den zahlreichen Kartoffelscheiben des Hauptgerichtes fand sich eine bunte Mischung verschiedenster sehr klein geschnittener Gemüsesorten, von denen ich Möhren, Zucchini, Paprika, milde weiße Zwiebeln und Frühlingszwiebeln identfizieren konnte. Alles war angebraten worden und mit Salz, Pfeffer und verschiedenen Kräutern zu einem einfachen, aber sehr schmackhaften Pfannengericht vermengt worden. Dazu passte sehr gut die Garnitur aus frischem Lauch und der gewürfelte Schafskäse. Allerdings sei hier noch zu erwähnen, dass der Schafskäse eine aus meiner Sicht etwas seltsame Konsistenz besaß und ein wenig gelatineartig wirkte, nicht matt und leicht bröselig wie ich ihn sonst kenne und schätze. Da er außerdem auch geschmacklich nicht ganz überzeugen konnte, muss ich hier leider einen winzigen Abzug in der Benotung geben. Das war aber das erste Mal dass ich diese Art von Schafskäse hier angetroffen habe, daher bleibt zu hoffen dass es sich hier um einen einmaligen Fehlgriff beim Einkauf gehandelt hat. Aber der nur ganz leicht gesüßte Joghurt mit seinen Fruchtstücken von knackigem Rhabarber entschädigte mich schließlich wieder mit diesem kleinen Fauxpas.
Natürlich war es das Schweineschnitzel “Zigeuner Art” mit Pommes, das heute am häufigsten von der Allgemeinheit der Gäste gewählt worden war und das somit auf Platz eins der Allgemeinen Beliebtheitsskala landete. Auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte, womit sie ihren Trend ihrer Platzierung auf den vorderen Plätzen, den man schon die letzte Zeit beobachten konnte, fortsetzte. Den dritten Platz belegte das Rindergeschnetzelte in Sherrysauce und auf Platz vier folgte, wie leider üblich, das vegetarische Gericht in Form des Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse. Bei einer solchen Angebotszusammenstellung hätte ich aber auch kaum eine andere Platzierung erwartet.

Mein Abschlußurteil:
Kartoffelgeröstel: ++
Frische Lauchringe: ++
Schafskäse: +/-
Rhabarberjoghurt: ++

« « Schweinemedaillons auf Käsespätzle mit Schwammerlsauce [07.08.2013] | Gegrillter Fisch auf kamerunische Art [08.08.2013] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>