Kürbis-Lachs-Lasagne – das Rezept

Die Kürbis-Saison hat mal wieder begonnen, da wollte ich es natürlich nicht versäumen dieses Herbst-Gemüse in einem Gericht zu verarbeiten. Nach einiger Recherche entschied ich mich schließlich dazu, eine Kürbis-Lachs-Lasagne mit Butternut-Kürbis zuzubereiten. Die Kombination aus Räucherlachs und Kürbis erschien mir mir zwar etwas ungewöhnlich, aber sie sollte sich als wirklich genial herausstellen. Daher möchte ich es natürlich nicht versäumen, das zugehörige Rezept hier einmal kurz vorzustellen.

Was brauch man also für 4 Portionen?

1 Butternut-Kürbis (ca. 800-900g)
01 - Zutat Butternut-Kürbis / Ingredient butternut pumpkin

1 mittlere Zwiebel
02 - Zutat Zwiebel / Ingredient onion

1 Zehe Knoblauch
03 - Zutat Knoblauch / Ingredient garlic

30g Butter
04 - Zutat Butter / Ingredient butter

30g Mehl
05 - Zutat Mehl / Ingredient flour

250ml Sahne
06 - Zutat Sahne / Ingredient cream

500ml Gemüsebrühe
07 - Zutat Gemüsebrühe / Ingredient vegetable stock

300g Räucherlachs
08 - Zutat Räucherlachs / Ingredient smoked salmon

200g Käse (Gouda oder Edamer)
09 - Zutat Käse  / Ingredient cheese

1/2 – 3/4 Bund Dill
10 - Zutat Dill / Ingredient dill

ca. 9 Lasagneplatten
11 - Zutat Lasagneplatten / Ingredient lasagna sheets

sowie etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss zum würzen

Beginnen wir wie üblich damit, erst einmal die einzelnen Zutaten vorzubereiten. Wir halbieren also den Butternuss-Kürbis,
12 - Kürbis halbieren / Cut pumpkin in half

entfernen die Kerne,
13 - Kerne entfernen / Remove pumpkin seeds

schälen ihn mit Hilfe eines Sparschälers
14 - Kürbis schälen / Peel pumpkin

und schneiden ihn dann in nicht allzu große Würfel.
15 - Kürbis würfeln / Dice pumpkin

Außerdem würfeln wir die Zwiebel,
16 - Zwiebel würfeln / Dice onion

zerkleinern die Knoblauchzehe
17 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

und waschen schließlich das Dill,
18 - Dill waschen / Wash dill

zupfen die Fähnchen von den Stielen
19 - Fähnchen abzupfen / Pick leaflets

und zerkleinern diese dann.
20 - Dill zerkleinern / Shred dill

Nun schmelzen wir die Butter in einem Topf
21 - Butter schmelzen / Melt butter

und dünsten darin Zwiebeln und Knoblauch an.
22 - Zwiebel & Knoblauch andünsten / Braise onion & garlic lightly

Dann streuen wir das Mehl vorsichtig ein, schwitzen es kurz mit an,
23 - Mehl einstreuen / Intersperse flour

löschen alles mit der Sahne ab
24 - Mit Sahne ablöschen / Deglaze with cream

und gießen schließlich noch die Gemüsebrühe hinzu.
25 - Gemüsebrühe hinzu geben / Add vegetable stock

Das Ganze würzen wir mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss und lassen es ca. 5 Minuten auf reduzierter Stufe köcheln.
26 - Mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss würzen / Season with salt, pepper & nutmeg

Anschließend streuen wir den Käse mit in die Sauce,
27 - Käse hinzufügen / Add cheese

lassen ihn bei gelegentlichem umrühren schmelzen
28 - Käse schmelzen lassen / Melt cheese

und geben schließlich den zerkleinerten Dill hinzu
29 - Dill einstreuen / Add dill

den wir gut verrühren. Nach ein bis zwei weiteren Minuten nehmen wir den Topf von der Platte und stellen diese aus.
30 - Gut verrühren / Mix well

Nun beginnen wir den Backofen auf 200 Grad vorzuheizen. Dann bedecken wir den Boden einer größeren Auflaufform mit etwas der Käse-Bechamel-Sauce
31 - Boden mit Sauce bedecken / Cover bottom with sauce

und legen eine Schicht Lasgane-Platten darüber.
32 - Lasagneplatten einlegen / Add lasagna sheets

Auf diese legen wir dann eine Schicht Räucherlachs,
33 - Räucherlachs einlegen / Add smoked salmon

bestreuen diese mit dem rohen, gewürfelten Butternuss-Kürbis-Würfeln
34 - Kürbis hinzufügen / Add pumpkin

und tragen etwas von der Sauce darauf auf.
35 - Sauce aufbringen / Apply sauce

Es folgt eine weitere Schicht Lasagne-Platten,
36 - Lasagneplatten addieren / Add more lasagna sheets

die wir wieder mit Räucherlachs bedecken
37 - Lachs einlegen / Add salmon

und noch einmal mit Kürbis-Würfeln bedecken.
38 - Kürbiswürfel hinzufügen / Add pumpkin dices

Nun tragen wir noch einmal etwas Sauce auf
39 - Ein wenig Sauce auftragen / Add some more sauce

und schließen dann mit einer letzten Schicht Lasagneplatten ab,
40 - Mit Lasagneplatten abschließen / Lasagna sheets as finishing

auf die wir dann den Rest der Sauce auftragen.
41 - Rest Sauce auftragen / Add remaining sauce

Ist der Backofen dann vorgeheizt, schieben wir die Auflaufform eine Schiene niedriger als in der Mitte hinein und lassen sie für 45 Minuten überbacken.
42 - Überbacken / Bake

Nachdem wir die fertige Lasagne dann wieder entnommen haben, lassen wir sie für ca. 5 Minuten ruhen
43 - Fertig gebacken / Finished baking

bevor wir das Gericht schließlich servieren und genießen können.
44 - Kürbis-Lachs-Lasagne - Serviert / Pumpkin salmon lasagna - Served

Wie bereits einleitend erwähnt, hatte ich etwas gezweifelt ob Butternut-Kürbis mit seinem leicht nussigen Aroma so gut zu Räucherlachs passt – doch dieser Zweifel schwand sofort nach dem ersten Bissen, denn sie erwies sich als geschmacklich wirklich überaus gelungen. Die Kürbis-Würfel waren gut durchgebacken und noch leicht bissfest und der rauchige Geschmack des Räucherlachs hatte sich dezent im Gericht verbreitet. Dazu noch die cremige, mit würzigem Käse und Dill versehenen Bechamelsauce und fertig war ein Gericht, das was den leckeren Geschmack angeht seinesgleichen wirklich suchen muss.

45 - Kürbis-Lachs-Lasagne - Seitenansicht / Pumpkin salmon lasagna - Side view

Werfen wir zum Abschluss wie üblich noch einen Blick auf die Nährwerte dieses Gerichts. Meiner Kalkulation nach liegt der Gesamtwert der Zubereitung bei ca. 2500kcal. Bei vier Portionen liegt der Wert für eine Portion also bei 625kcal. Für ein Gericht mit Nudelplatten, Käse und Bechamel-Sauce ist das aber noch ein guter Wert, ich hatte um ehrlich zu sein mit mehr gerechnet. Wer dennoch etwas reduzieren will, kann vielleicht versuchen die Sahne durch Milch ersetzen und die Menge des Käse etwas reduzieren. Was das allerdings für geschmackliche Auswirkungen hat, kann ich nicht sagen – ich empfehle aber sowieso, am Besten beim Originalrezept zu bleiben.

Guten Appetit

3 thoughts on “Kürbis-Lachs-Lasagne – das Rezept

  1. Klasse! Deine Lasagne sieht vorzüglich aus, vor allem die Käse-Bechamel-Sauce mit Dill schaut sehr lecker aus! Werde dein Rezept sehr bald nachkochen!

    Liebe Grüße
    Sarita von http://lasagnerezept.org/

  2. Freut mich dass es dir gefällt – ich hoffe sie schmeckt euch genau so gut wie mir. Und hoffentlich findest du noch Kürbisse – die Saison ist ja schon fast wieder vorbei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *