Pilzpfanne mit Lauch und Kartoffeln [08.10.2013]

Die Angebote an der Asia-Thai-Theke wie Kai Tzau Fhan – Gebratener Eierreis mit verschiedenem Gemüse oder Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce klangen zwar auch heute nicht schlecht, aber nachdem ich ja bereits gestern in diesem Bereich zugeschlagen hatte, wollte ich heute der westlichen Küche mal wieder die Ehre geben. Und hier klang im ersten Moment natürlich das Gebratene Holzfällersteak mit glasierten Zwiebeln, BBQ-Sauce und Bratkartoffeln, das bei Globetrotter auf dem Menu stand, am allerbesten – allerdings auch recht kalorienreich. Das gleiche galt für die ebenfalls sehr verlockend aussehenden Allgäuer Käsespätzle mit Röstzwiebeln, die in der Sektion Tradition der Region zu bekommen waren. Aber da ich heute ja mal ausnahmsweise gefrühstückt hatte, fiel meine Wahl schließlich auf die vegetarische Pilzpfanne mit Lauch und Kartoffeln, die, garniert mit einem kräftigen Schlag Sauerrahm und etwas Petersilie, bei Vitality serviert wurde. Denn 383kcal pro Portion konnte wohl kein anderes Gericht unterbieten. Auf ein Dessert verzichtete ich natürlich ebenfalls.

Pilzpfanne mit Lauch & Kartoffeln / Mushroom fry with leek & potatoes

Eigentlich hätte hier statt Pilzpfanne auch der Begriff Champignonpfanne gut als Bezeichnung gepasst, denn außer dieser Sorte waren leider keine anderen Pilze im Gericht zu finden. Dazu gab es wie anhand der Bezeichnung schon zu vermuten war gewürfelte Kartoffeln und in dünne Ringe geschnittenes Porree (Lauch). Angemacht war alles in einer würzigen, leicht pikanten Brühe oder Sauce, bei der man nur ganz leicht mit Thymian und Pfeffer übertrieben hatte, was den Genuss aber nicht nennenswert schmälerte. Gemeinsam mit dem Sauerrahm, den ich vor dem Verzehr mit dem restlichen Gericht vermengte, ergab sich ein wirklich überaus schmackhaftes und sättigendes Gericht. Nichts besonderes, aber ich war zufrieden.
Bei der Allgemeinheit der Gäste lag aber, ganz wie es zu erwarten gewesen ist, natürlich das Holzfällersteak am höchsten in der Gunst und belegte somit Platz eins auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala. Knapp dahinter folgten auf Platz zwei die ebenfalls sehr beliebten Allgäuer Käsespätzle. Die Asia-Gerichte belegten Platz drei und auf dem vierten Platz folgte, wie meist üblich, das vegetarische Gericht in Form der Pilzpfanne. Somit entsprach das Ergebnis genau der Erwartungshaltung, die man bei einer solcher Zusammenstellung gehabt hatte – daher ist dem wohl nichts mehr hinzuzufügen.

Mein Abschlußurteil:
Pilzpfanne mit Lauch & Kartoffeln: ++

« « Fleischpflanzerlsemmel [08.10.2013] | Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce [09.10.2013] » »

3 Kommentare to “Pilzpfanne mit Lauch und Kartoffeln [08.10.2013]”

  1. Susan meinte am 11.10.2013 um 12:35 Uhr :

    Hört sich lecker und vorallem einfach an 😉 Danke!


  2. JaBB meinte am 11.10.2013 um 22:55 Uhr :

    Bitte 😉


  3. Pla Rad Prik – Fisch (nicht wirklich) süß-sauer [22.10.2013] | Subnetmask meinte am 22.10.2013 um 19:10 Uhr :

    […] dem Programm, ein Gericht dass vor genau zwei Wochen am gleichen Wochentag an genau dieser Stelle schon einmal angeboten worden war. Prinzipiell ein vertretbares Gericht, aber ein bisschen mehr Abwechslung wäre hier […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>