Rindergeschnetzeltes mit Rosmarin-Balsamicosauce [10.10.2013]

Einen Moment überlegte ich noch, ob ich beim Gung Pao Kai – Putenfleisch gebraten mit Knoblauch, Chili und Gemüse zuschlagen sollte, das neben dem vegetarischen Tahoo Tad – Tofu gebacken auf Bratgemüse mit Koriandersoße heute an der Asia-Thai-Theke angeboten wurde. Denn die Farfalle al peperoni bei Vitality sprach mich visuell nicht sonderlich an und die Currywurst (rot oder weiß) mit Pommes Frites bei Tradition der Region erschien mir etwas zu kalorienreich. Doch dann fiel mein Interesse auf das heutige Angebot in der Sektion Globetrotter, wo man Rindergeschnetzeltes mit Rosmarin-Balsamicosauce, dazu Kartoffel-Maispüree und glasierte Karotten auf die Speisekarte gesetzt hatte. Das schien mir genau das richtige für heute zu sein, also fackelte ich nicht mehr lang und griff hier zu. Dazu wählte ich mir noch ein Becherchen Limonen-Mousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Rindergeschnetzeltes mit Rosmarin-Balsamicosauce, Kartoffel-Maispüree & glasierte Karotten / Beef chop with rosemary balsamic sauce, mashed potatoes with corn & glazed carrots

Alleine schon das Kartoffelpüree aus lockeren, aber nicht zu dünnen gestampften Kartoffeln mit zahlreichen Maiskörnern darin war es wert gewesen, bei diesem Gericht zuzugreifen. der gut durchgekochten, aber noch knackige Mais gab der Sättigungsbeilage den gewissen Biss. Aber auch die angenehm zarten und mageren Rindfleisch-Streifen in ihrer dunklen, würzigen Sauce mit Balsamico und Rosmarin waren überaus gelungen. Dazu schließlich noch die glasierten, knackigen Pariser Möhren und fertig war ein wirklich sehr gelungenes Mittagsgericht, das aus meiner Sicht keine Wünsche offen ließ. Und auch an dem Becher schaumig-lockeren Limonen-Mousses gab es nichts zu meckern. In der Summe eine sehr gute Wahl.
Dennoch lag, wie nicht anders zu erwarten, die eher banale Currywurst mit Pommes heute mit großem Vorsprung vor allen anderen Gerichten auf Platz eins der Allgemeinen Beliebtheitsskala. Um Platz zwei wiederum lieferten sich die Asia-Gerichte und das Rindergeschnetzelte ein sehr enges Kopf-an-Kopf-Rennen, das schließlich das das Geschnetzelte für sich entscheiden konnte und die Asia-Gerichte auf einen guten, aber den dritten Platz verwies. Die vegetarischen Farfalle al peperoni folgten schließlich auf Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Rindergeschnetzeltes in Rosmarin-Balsamicosauce: ++
Glasierte Karotten: ++
Kartoffel-Maispüree: ++
Limonen-Mousse: ++

« « Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce [09.10.2013] | Seelachsfilet mit Kräuter-Senfkruse in Weißweinsauce [11.10.2013] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>