Prawn Biryani – Indisches Biryani mit Krabben [07.12.2013]

Aus gegebenem Anlass trafen wir uns heute in meiner alten Heimatstadt Bebra zum Mittagessen im Restaurant Rialto Tedsch, wo man neben einem breiten Angebot verschiedener italienischer Gerichte wie Pizza und Paste auch ein breites Angebot verschiedener indischer Gerichte auf der Speisekarte finden kann. Da ich die indische Küche ja sehr schätze, fiel meine Wahl nach nur kurzem Überlegen auf ein Prawn Biryani zum Preis von 12,50 Euro. Kein billiges Gericht, aber wie ich aus Erfahrung wusste war es jeden Cent davon absolut wert.

Prawn Biryani

Neben einigen großen King Prawns und kleinen Krabben fanden sich in dem ausgeklügelt gewürzten gebratenen Reisegericht auch Rosinen, Cashew-Nüssen, Zwiebeln, Mandelblättchen, Koriander und ein leichter Hauch von Safran. Ein gutes Biryani lebt und stirbt dabei aus meiner Sicht immer mit der Kombination der zahlreichen Gewürze, die in einem solchen Gericht verwendet. Und da hatte man bei diesem Prawn Biryani ein sehr gutes Händchen gezeigt und eine eine ausgewogene und überaus gelungene Kombination aus Schärfe und Würze erreicht. Da gab es absolut nichts zu meckern.

Tags: , , , , , , , , , ,

Leave a Reply