Schwedenpizza (reloaded)

Schwedischer Lachskuchen / Schwedenpizza reloaded

Heute Abend gab habe ich mal mein Rezept für den Schwedischen Lachskuchen (Schwedenpizza) erneut ausgepackt, allerdings dieses Mal ohne geräucherte Forelle, dafür aber mit 300g Räucherlachs und 100g Nordsee-Krabben. Auch in dieser Variante ein voller Erfolg, ein schnell gemachtes und wirklich sehr leckeres Gericht.

PS: Sorry für das Backblech, aber es gab leider kein anderes.

Tags: , , , , , , , , , , ,

2 Responses to “Schwedenpizza (reloaded)”

  1. […] – eine Variation des Schwedischen Lachskuchens, den ich ja bereits früher einige Male zubereitet und mit diesem Beitrag (vor nunmehr über sechs Jahren) initial vorgestellt hatte. […]

  2. […] wie eine Schwedenpizza vor, deren Rezept ich ja bereits hier detaillierter vorgestellt hatte und hier oder hier auch schon erneut zubereitet hatte. Dazu hatte ich mir bereits am Mittwoch Abend nach der […]

Leave a Reply