Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce [19.03.2014]

Wie üblich lag auch am heutigen Mittwoch mein Fokus auf Gerichten mit Fisch und/oder Meeresfrüchten. Damit fielen die Asia-Gerichte wie Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten mit Thaicurry in Kokosmilchsauce oder Nua Pad Pram Hoi – Rindfleisch mit Broccoli und Karotten in Austernsauce schon einmal aus der Auswahl. Und auch – obwohl zugegebenermaßen verlockend – das Paprikarahmschnitzel mit Kroketten bei Tradition der Region und die Schinkennudeln mit Ei und Tomatensauce bei Globetrotter. In Ausnahmefällen weiche ich ja gerne mal von meinem üblichen Speisegewohnheiten ab, aber es gab heute einfach nichts verlockenderes als das Gebratene Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce, dazu Wildreismix bei Vitality, das ich ja in ähnlicher Form bereits einige Male verzehrt und mit dem ich bisher sehr zufrieden war. Und bei gerade mal 506kcal für das Hauptgericht gönnte ich mir auch noch ein kleines Becherchen Milchreis mit roter Beerengrütze aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce / Hoki filet with fennel in saffron sauce

Warum die Mischung aus Langkorn- und Wildreis, die man als Sättigungsbeilage mit auf den Teller getan hatte heute eine leichte Gelbfärbung besaß erschloss sich mir zwar nicht, aber vielleicht war hier einfach ein wenig von der Safransauce bei der Zubereitung hinein gekommen. Geschmacklich machte es jedenfalls nichts aus. Und auch bei der Gemüsezusammenstellung aus Fenchel und Möhrenwürfel in mild-würziger Safransauce gab es nichts auszusetzen. Einzig bei dem in Panade gebratenen Hokifilet musste ich feststellen, dass das Fleisch heute ein wenig trockener als üblich erschien – aber da es ansonsten angenehm zart und vollkommen frei von Gräten war, verzichte ich mal auf einen Punktabzug. Der leicht gesüßte, cremige Milchreis mit seiner Garnitur aus fruchtiger Beerengrütze, etwas Sahne, einem Schokoröllchen und einem Scheibchen Pfirsich schloss das heutige Mittagsmahl schließlich erfolgreich ab.
Beim Rennen um den ersten Platz lag heute natürlich das Paprikarahmschnitzel mit Kroketten ganz vorne und konnte sich somit den ersten Platz sichern. Auf Platz zwei folgten heute die Asia-Gerichte, die ich meinte noch etwas häufiger auf den Tabletts der anderen Gäste zu sehen als das somit drittplatzierte Hoki-Filet mit Fenchelgemüse. Nur knapp dahinter folgten schließlich die Schinkennudeln, die es heute nur auf Platz vier schafften.

Mein Abschlußurteil:
Hokifilet: ++
Fenchelgemüse in Dafransauce: ++
Wildreis-Mix: ++
Milchreis mit roter Beerengrütze: ++

« « Gefüllter Putenrollbraten in Kräuterrahmsauce [18.03.2014] | Leberkäs’semmel » »

Ein Kommentar to “Hokifilet mit Fenchelgemüse in Safransauce [19.03.2014]”

  1. http://www.theclevergroup.com meinte am 30.04.2014 um 02:19 Uhr :

    http://www.theclevergroup.com

    get greatest guaranteed acceptance life insurance around


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>