Putengeschnetzeltes mir Erbsen, Spargel & Reis [27.03.2014]

Heute sahen mal wieder fast alle Angebot in unserem Betriebsrestaurant auf die eine oder andere Art verlockend aus. Sowohl das Prig Pad Kai – Putenfleisch mit Chilischoten und verschiedenem Gemüse nach Thai-Art, das neben einem Tahoo Tod – Tofu gebacken auf Bratgemüse mit Koriandersauce an der Asia-Thai-Theke sah recht lecker aus, aber das Putengeschnetzelte mit Erbsen, Spargel und Reis bei Tradition der Region, das Gebratene Schweinesteak “Jäger Art” mit frischen Kräutern und Spätzle bei Globetrotter und sogar die Gefüllte Ofenkartoffel mit Blattspinat und Sauerrahm-Dip bei Vitality hatte etwas für sich. Einzig die Spinat-Ricotta-Lasagne – wohl Reste von gestern, schloss ich prinzipiell aus. Nach kurzem Abwägen fiel meine Wahl schließlich das Putengeschnetzelte – auch wenn ich damit das dritte Gericht mit Reis diese Woche zu mir nahm. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Limetten-Mousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Putengeschnetzeltes mit Erbsen, Spargel & Reis / Turkey chop with peas, asparagus & rice

Das Geschnetzelte aus zahlreichen zarten Putenfleischstreifen, Erbsen, Möhrenwürfel und grünen Spargelspitzen, die in einer cremigen, nicht zu dünnflüssigen Sauce angemacht waren, erwies sich – wie für solche Gerichte üblich – zwar als recht mild gewürzt, aber geschmacklich fand ich es dennoch sehr gut abgestimmt. Vermengt mit der mehr als ausreichend großen Portion lockeren Langkornreis ergab sich ein Gericht, das zwar einfach, aber dennoch sehr lecker war. Da konnte man wirklich nicht meckern. Und auch am lockeren und cremigen Mousse mit Limettenaroma und seiner aus Mandarine, Pfirsich-Scheibchen und Schokostreuseln fand ich keinerlei Grund, irgendwelche Kritik anzubringen. Insgesamt also ein sehr gelungenes Mittagsmahl.
Beim Rennen um den heutigen Platz eins auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala konnte sich das Schweinesteak “Jäger Art” mit klar erkennbaren Vorsprung durchsetzen. Aber das Putengeschnetzelte lag mit einem guten zweiten Platz ebenfalls gut im Rennen und konnte die Asia-Gerichte auf den dritten Platz verdrängen. Die Lasagne und die Ofenkartoffeln mit Blattspinat würde ich gemeinsam auf Platz vier einordnen, da ich hier trotz genauerem Hinsehens keinen klaren Favoriten ausmachen konnte.

Mein Abschlußurteil:
Putengeschnetzeltes: ++
Reis: ++
Limetten-Mousse: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *