Chili con Carne & Baguette [07.04.2014]

Heute fand sich in der Sektion Globetrotter mal wieder ein Chili con Carne mit Mais und Kidney Bohnen, dazu saure Sahne und Baguette, da brauchte ich nicht lange zu überlegen wo ich heute zugreifen würde. Gut, die Asia-Thai-Angebote wie Gebratene Mie-Nudeln mit frischem Gemüse in Masamansauce oder Gung Pao Ngao – Putenfleisch gebraten mit Chili, Knoblauch, Morcheln, Bambus und Gemüse klangen auch ganz gut und auch das Kartoffel-Gemüsepfanne mit Curry und Dip bei Vitality und das Gebratene Hühnerbrust mit Reis, Broccoli und Bärlauchsauce bei Tradition der Region waren recht verlockend, aber ich liebe nun mal Chili, daher griff ich bei diesem Gericht zu. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Quark mit Obstsalat aus dem heutigen Desserrt-Angebot.

Chili con Carne & Baguette

Wie üblich bestand die Zubereitung aus viel krümelig angebratenem Hackfleisch mit Mais, roten Kidneybohnen und gewürfelten Zwiebeln in einer Tomatensauce. Ich fand zwar das Verhältnis von Fleisch zu Gemüse etwas ungünstig zu Gunsten des Fleisches verschoben – etwas mehr Mais und vor allem Kidneybohnen hätten dem Gericht nicht schlecht getan. Die Tatsache dass die Tomatensauce heute aber sowohl fruchtig als auch angenehm scharf wog dieses kleine Versäumnis aber meiner Meinung nach auf. Vermischt mit der Sour Cream fand ich es dennoch recht gut gelungen. Dazu gab es zwei Scheiben von Baguettes, das zwar nicht mehr das frischeste war, aber sich dennoch wunderbar dazu eignete die Reste des Chilis aus dem Teller zu wischen. Kein perfektes, aber dennoch recht gutes Chili con Carne. Am kleinen Becher nur leicht gesüßten Quarks, der mit Obststückchen von Apfel, Birne, Weintrauben und Orange versetzt war, gab es glücklicherweise gar nichts auszusetzen.
Sah man sich auf den Tabletts der anderen Gäste um, erkannte man sofort dass sich das Chili con Carne mit sehr großen Vorsprung vor allen anderen Gerichten den ersten Platz auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern konnte. Den zweiten Platz teilten sich schließlich die Asia-Gerichte und die Hühnerbrust mit Broccoli und Bärlauchsauce und auf dem dritten Platz landete die Kartoffel-Gemüsepfanne mit Curry.

Mein Abschlußurteil:
Chili con Carne: ++
Baguette: +
Quark mit Obstsalat: ++

« « Involtini á la saltimbocca & Bärlauch-Schupfnudeln | Tellerrösti mit Ratatouille & Sauce Hollandaise [08.04.2014] » »

Ein Kommentar to “Chili con Carne & Baguette [07.04.2014]”

  1. Chili con Carne mit Sauerrahm & Baguette [29.10.2018] | Subnetmask meinte am 29.10.2018 um 20:14 Uhr :

    […] so vor, als würde die Menge an Mais und Bohnen im Chili immer mehr abnehmen. Vergleichen mit dieser Portion von 2014 ist es besonders offensichtlich, aber auch bei diesem Chili aus 2017 war es noch deutlich […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>