Bayrischer Spargel mit Schnitzel & Sauce Hollandaise [07.05.2014]

Zwar gab es auch am heutigen Mittwoch wie üblich ein Fischgericht und der Gedünstete Seelachs im Tomatenbett mit Blattspinat und Kartoffeln bei Vitality ein durchaus interessantes Fischgericht auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants, aber ich entschloss mich dieses Mal von meiner üblichen Vorgehensweise den Fisch zu wählen mal abzuweichen und bei dem Frischen Spargel aus Bayern mit kleinem Schnitzel Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln in der Sektion Tradition der Region zuzuschlagen. Das Gyros von der Pute mit Tzatziki, frischen Zwiebeln und Tomatenreis bei Vitality sagte mir auf der etwas blassen Tomatenreis und dem sehr trocken wirkenden Putenfleischs nicht so zu und auf die Asia-Gerichte wie Bami Goreng – Gebratene Nudeln mit verschiedenem Gemüse in Currysauce oder Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce hatte ich einfach keine Lust. Und obwohl das Hauptgericht bestimmt keine leichte Kost war, konnte ich es dennoch nicht lassen beim Dessert-Angebot zuzugreifen und mit einem Becherchen Straciatella-Mousse mein heutiges Menu zu komplettieren.

Spargel mit Sauce Hollandaise & Schweineschnitzel / Asparagus with sauce hollandaise & pork schnitzel

Am den fünf Stangen weißen Spargels gab es schon mal nichts auszusetzen, denn sie waren schön weich, nicht faserig und von angenehm guter Qualität, während die Sauce Hollandaise wiederum geschmacklich nicht ganz meinen Erwartungen entsprach. Und mit dem kleinen, eindeutig industriell panierte Schnitzel war ich nicht ganz zufrieden, denn zwischen den dichten Schichten der Panada fand sich nur ein hauchdünnes, leicht trockenes Stück Schweinefleisch. Bei den in Schale gekochten Kartoffeln konnte man natürlich wenig falsch machen und abgesehen davon dass eine der kleinen Kartoffeln ein wenig matschig geworden war, gab es hier nichts auszusetzen. Insgesamt also ein eher durchwachsenes Gericht. Und auch das mit zahlreichen Schokosplittern versetzte Straciatella-Mousse entsprach nicht ganz meinen Erwartungen, denn es war etwas abgestanden und dadurch nicht mehr ganz so locker. Also muss ich sowohl bei der Sauce, als auch beim Schnitzel und dem Dessert heute ein wenig in der Abschlusswertung abziehen.
Dennoch war es eindeutig der Spargel mit Schnitzel, der heute den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala mit klarem Vorsprung für sich sichern konnte. Auf Platz zwei folgte das Puten-Gyros und den dritten Platz belegten die Asia-Gerichte. Folglich erreichte der Seelachs heute – mal wieder – leider nur den vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Spargel: ++
Sauce Hollandaise: +
Schweineschnitzel: +
Kartoffeln: ++
Straciatella-Mousse: +

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *