Chili con Carne mit Baguette [16.06.2014]

Heute gabe es mal wieder mein geliebtes “Chili con Carne” mit Mais und Kidneybohnen, dazu Baguette im Bereich Globetrotter unseres Betriebsrestaurants, da stand die Entscheidung natürlich schon von Anfang an fest. Nur der Vollständigkeit halber erwähne ich daher noch, dass außerdem Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen sowie Nua Pad Pram Hoi – Rindfleisch mit Broccoli, und Karotten in Austernsauce an der Asia-Thai-Theke, Papardelle mit Blattspinat und Kren bei Vitality und schließlich Abgebräunter Leberkäse mit Bratkartoffeln bei Tradition der Region auf der Speisekarte standen. Zu meinem Chili con Carne nahm ich mir noch ein Becherchen Englische Mintcreme aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Chili con Carne & Baguette

Wie üblich handelte es sich natürlich wieder nur um die minimale Zubereitung eines Chili con Carne aus krümelig angebratenem Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais in einer fruchtigen, leicht scharfen Tomatensauce, aber geschmacklich gab es absolut nichts daran auszusetzen. Und auch die Menge an Gemüse war gut auf das Gericht ausgerichtet. Ich selbst hätte wahrscheinlich zumindest noch etwas Paprika mit rein gemacht, aber notfalls geht es natürlich auch so. Und auch das Baguette war wieder einigermaßen frisch und knusprig, so dass ich auch hier keine Abzüge zu geben gedenke. Abgeschlossen wurde das Ganze durch einen kleinen Becher luftig-lockerer Mintcreme mit zahlreichen Schokostückchen und heute sogar mal einem ganzen Schoko-Minz-Plättchen als Garnitur. Früher hat man immer nur eine halbe dazu gegeben. Ich war auch heute mal wieder sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.
Die Vorlieben der anderen Gäste waren heute ungewöhnlich durchwachsen und zuerst sah es so aus, als würden die Pappardelle mit Spinat und Kren das Rennen machen, erst bei genaueren Hinsehen konnte sich dann doch noch Chili con Carne durchsetzen und den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala für sich erobern. Auf Platz zwei folgten aber die Pappardelle, die ich noch etwas häufiger sah als die Asia-Gerichte und der Leberkäse mit Bratkartoffeln, die sich heute den dritten Platz teilten. Dabei sei aber auch noch angemerkt, dass es heute aufgrund der aktuell beginnenden Urlaubssituation auch etwas leerer war also sonst.

Mein Abschlußurteil:
Chili con Carne: ++
Baguette: ++
Englische Mintcreme: ++

« « Geschmortes Lamm mit Pflaumen & Aprikosen (Khoresht e sardalu wa alu) – das Rezept | Zwiebelrahmgeschnetzeltes vom Schwein mit Röstinchen [17.06.2014] » »

Ein Kommentar to “Chili con Carne mit Baguette [16.06.2014]”

  1. Chili con Carne mit Sauerrrahm & Baguette [18.11.2014] | Subnetmask meinte am 18.11.2014 um 19:34 Uhr :

    […] Suppenschüsseln serviert, dann stieg man auf die Suppenteller um, die zu Beginn noch randvoll gefüllt waren, dann aber immer sparsamer und sparsamer befüllt wurden bis man jetzt sogar die […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>