Bratwurstschnecke & Bratkartoffeln [01.07.2014]

Mein erster Blick galt heute dem Marinierten Tofu mit Asiagemüse, das in der Sektion Vitality angeboten wurde. Aber auch das Saltim Bocca vom Huhn mit Massalasauce und Gnocchi bei Globetrotter sah nicht schlecht aus, auch wenn ich fand dass die Gnocchi etwas trocken und leicht angebrannt aussahen. Das Gaeng Kiew Wan Pak – Gebratenes frisches Gemüse in grüner Thai Curry Sauce oder das (für Dienstag übliche) Pla Pad Ped – Gebackenes Fischfilet mit Chili-Bratgemüse an der Asia-Thai-Theke nahm ich nicht in die nähere Auswahl, aber noch während ich für das Tofu anstand, entschied ich mich dann doch noch um und wählte schließlich doch die Bratwurstschnecke mit Bratkartoffeln und Senf aus der Sektion Tradition der Region, wobei ich den Senf allerdings weg ließ – ich bin leider kein allzu großer Freund davon. Als Würz-Zutat nehme ich ihn gerne, aber pur komme ich nicht so recht an ihn ran. Zur Bratwurst wählte ich noch etwas Mischgemüse und einen kleinen Becher Erdbeer-Rhabarber-Mousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Bratwurstschnecke mit Bratkartoffeln / Coiled fried sausage & roast potatoes

Das Mischgemüse, das wieder mal aus gelben und orangen Möhren, Schoten und Schwarzwurzeln bestand, war zwar wieder mal leicht abgestanden, aber noch von deutlicher besserer Qualität als das was ich gestern hatte. Volle Punktzahl kann ich dafür zwar auch heute nicht geben, aber besser war es alle mal. An der würzigen Bratwurstschnecke gab es aber nichts auszusetzen, ebenso wenig wie an den einfachen, teilweise angenehm knusprig gebratenen Bratkartoffeln mit einigen Zwiebelstückchen. Und auch das schaumige und einigermaßen frische, fruchtige Erdbeer-Rhabarber-Mousse gab keinen weiteren Grund zum meckern. Vielleicht insgesamt nicht das leichteste Gericht, aber doch recht lecker.
Zwar lagen beim Rennen um den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sowohl die Bratwurst und das Hühnchen-Saltimbocca heute recht nah beieinander, aber das Geflügel-Gericht schien letztlich doch ein klein wenig beliebter und konnte sich so die Spitzenposition sichern und die Bratwurst auf Platz zwei verweisen. Platz drei belegten die Asia-Gerichte und auf dem vierten Platz folgte schließlich das vegetarische Tofu mit Asiagemüse, das übrigens wieder ohne Sättigungsbeilage und somit ohne Kohlehydrate serviert wurde. Langsam scheint sich Low-Carb also auch in unserem Betriebsrestaurant zu etablieren.

Mein Abschlußurteil:
Bratwurstschnecke: ++
Bratkartoffeln: ++
Mischgemüse: +
Erdbeer-Rhabarber-Mousse. ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *