Spaghetti Bolognese mit Parmesan [05.08.2014]

Da mich weder das Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout bei Vitality noch der Würstl’ Gulasch mit Paprikastreifen, Kartoffelwürfeln und saurer Sahne bei Tradition der Region sonderlich ansprach und auch die Angebote an der Asia-Thai-Theke wie Chop Suey – Gemischtes Asia-Gemüse mit gelben Thai-Curry und Pla Pad Ped – Gebackenes Fischfilet mit Chili-Bratgemüse (das ich ja erst letzten Dienstag zuletzt verzehrt hatte) kein sonderlich großes Interesse bei mir auslösten, entschied ich mich heute ohne lange zu überlegen für die alt bewährten Spaghetti Bolognese mit Parmesan, die mal wieder bei Globetrotter angeboten wurden. Dazu gesellte sich noch ein kleines Becherchen Aprikosenquark aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Spaghetti Bolognese & Parmesan

Die mild mit Kräutern gewürzte Tomatensauce, in die eine großzügige Menge krümelig angebratenes Gehacktes sowie einige Stückchen von Möhren und Knollensellerie eingearbeitet waren, erwies sich als sehr einfache, aber doch relativ schmackhafte Sauce Bolognese. Dazu passte der milde Parmesan, der durch die Hitze der Sauce bereits bereits etwas schmolz als ich mit dem Verzehr begann, natürlich wunderbar – eine klassische Garnitur für ein solches Gericht. An den einigermaßen al dente gekochten Nudeln konnte ich auch keine Kritikpunkte finden. Das Ganze war zwar keine Meister-Bolognese, aber für ein Betriebsrestaurant wie dieses absolut akzeptabel. Und auch am fruchtigen, mit einigen Fruchtstücken versehenen Aprikosenquark gab es aus meiner Sicht nichts auszusetzen.
Natürlich lagen die Spaghetti Bolognese auch bei den anderen Gästen sehr hoch in der Gunst und konnten sich mit einem riesigen Vorsprung vor den allen anderen Gerichten den ersten Platz auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Danach kam erst mal lange nichts, bevor schließlich die Asia-Gerichte Platz zwei belegten, gefolgt vom Würstl’ Gulasch auf Platz drei und dem Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout auf dem vierten Platz. Aber bei solchen Klassikern wie Spaghetti Bolognese war auch kaum mit einem anderen Ergebnis zu rechnen gewesen.

Mein Abschlußurteil:
Spaghetti Bolognese: ++
Parmesan: ++
Aprikosenquark: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *