Kartoffel-Zucchinipuffer mit Broccoli & Paprikasauce [16.09.2014]

An den Asia-Wok-Gerichten wie Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten mit Thaicurry in Kokosmilchsauce oder Pad Pieew Wan – Seelachs gebacken mit Gemüse und Ananas in süß-saurer Sauce hatte ich heute kein Interesse und das Schweineschnitzel “Zigeuner Art” mit Reis bei Tradition der Region sah wie ich fand etwas langweilig aus. Aber das Pasta Buffet “All you can eat” mit verschiedenen Saucen und Beilagen bei Globetrotter klang ebenso interessant wie die Hausgemachten Kartoffel-Zucchinipuffer mit Broccoli und Papriksauce bei Vitality. Und wäre es die Schlange vor dem Pasta-Buffet, zu dem es auch knusprige Hähnchenflügel und Bratwurstbällchen gab, nicht so lang gewesen, hätte ich bestimmt dort zugegriffen. So aber entschied ich mich doch für die altbewährten Kartoffel-Zucchinipuffer. Dazu gesellte sich noch ein Beerenpudding aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Kartoffel-Zucchinipuffer mit Broccoli & Paprikasauce / Potato zucchini pancakes with broccoli & bell pepper sauce

Fangen wir heute mal mit der schlechtesten der Komponenten an: dem Broccoli. Denn dieses war nicht nur weitgehend abgekühlt, sondern leider scheinbar auch nicht lang genug gedünstet bzw. blanchiert. Es war zwar noch essbar, aber leider weit entfernt von einer perfekten Gemüsebeilage. Die beiden großen, knusprigen Pfannkuchen aus Kartoffeln und Zucchini, wobei Kartoffeln hier wohl überwogen, gaben aber ebenso wenig Grund zu weiterer Kritik wie die fruchtige Sauce aus Paprika und Tomaten. Auch ohne Fleisch ein sehr leckeres, wenn natürlich auch einfaches Mittagsgericht. Und auch am cremigen, mit vielen Fruchtstücken Beerenpudding, der mit reichlich Sahne und einigen frischen Johannisbeeren garniert war, gab es nichts zu meckern.
Auch wenn die zu Beginn erwähnte Schlange am Pasta-Buffet recht lang gewesen war, erschien es mir beim Betrachten der anderen Tabletts dennoch so als würde sich letztlich doch das Schnitzel “Zigeuner Art”, das sich mit einem winzigen, aber dennoch deutlich erkennbaren Vorsprung den ersten Platz auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Erst auf Platz zwei folgte knapp dahinter die Nudeln, Saucen und Fleischbeilagen aus dem Pasta-Buffet. Den dritten Platz belegten die Asia-Gerichte und erst auf Platz vier folgten schließlich die Kartoffel-Zucchinipuffer.

Mein Abschlußurteil:
Kartoffel-Zucchinipuffer: ++
Broccoli: +/-
Paprika-Tomatensauce: ++
Beerenpudding: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Responses to “Kartoffel-Zucchinipuffer mit Broccoli & Paprikasauce [16.09.2014]”

  1. Sonja says:

    Hallo JABB, Deine Seite hat sich wieder auf die Standard Ansicht gesetzt…
    Nur zur Info.
    Liebe Grüsse von Sonja P.S. hab ein bisschen Neues geschrieben in meinem Blog ( endlich mal Zeit gehabt )

  2. JaBB says:

    Schon gesehen und behoben. Danke für den Hinweis. 😉

  3. Sonja says:

    Aber gern doch 🙂

Leave a Reply