Spanische Paella mit Meeresfrüchten, Huhn & mediterranmen Gemüse [17.09.2014]

Hätte es heute nicht noch ein Schweinelendensteak mit Speckbohnen, Rotwein-Pfeffer-Jus und Kartoffelgratin als zusätzliches Sonderangebot gegeben, hätte ich nicht lange überlegen müssen bevor ich bei der Spanischen Paella mit Meeresfrüchten, Hühnerfleisch und mediterranem Gemüse aus der Sektion Vitality zugegriffen hätte. Denn weder das Spinat-Omelett mit Champignonrahmsauce und Salzkartoffeln bei Tradition der Region noch das Putensteak “Picatta Milanese” mit Tomatensugo und Tagliatelle bei Globetrotter oder die Asia-Thai-Angebote wie Nasi Goreng – Gebratener Gorengreis mit verschiedenen Gemüsesorten und Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce reizten mich besonders. Und ich war bis zum letzten Moment hin und her gerissen ob ich die Paella oder das mit glasierten roten Zwiebeln garnierte Lendensteak wählen sollte, letztlich blieb es aber doch beim Reisgericht. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Mandarinenquark aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Spanische Paelle mit Meeresfrüchten, Hühnerfleisch & mediterranem Gemüse  / Spanish paella with seafood, chicken & mediterranean vegetables

Auch wenn das zusätzlich mit einer großen Scampi garnierten Paella zwar kein Meisterstück, aber für ein Betriebsrestaurant wie unseres dennoch eine sehr gelungenes Gericht. Der Reis war gut gewürzt und sowohl die Meeresfrüchte aus kleinen Tintenfisch-Stückchen, Muscheln, Garnelen und Fischfilet-Würfeln als auch die Gemüsezusammenstellung gaben keinerlei Grund zur Kritik, einzig das Hähnchenfleisch war ein klein wenig trocken geraten. Dennoch soll das kein Grund für einen Punktabzug sein. Und auch am mit zahlreichen geschälten Mandarinenstückchen versehenen Quark gab es nicht zu meckern. Ich bereute meine Wahl also nicht.
Bei der Aufstellung der Allgemeinen Beliebtheitsskala hatte ich heute so meine Mühe, denn die Geschmäcker das anderen Gäste waren heute sehr breit gestreut. Dennoch sah es fast so aus, als würden es heute die Asia-Gerichte auf Platz eins schaffen und erst auf dem zweiten Platz der Allgemeinen Beliebtheitsskala der Favorit in Form des Schweinelendensteaks folgen. Das Putensteak “Picatta Milanese” kam dann auf dem dritten Platz, die Paella belegte Platz vier und knapp dahinter kam dann erst das Spinat-Omlett auf dem fünften Platz. Aber diese Angaben sind natürlich wie immer ohne Gewähr. 😉

Mein Abschlußurteil:
Spanische Paella: ++
Mandarinenquark: ++

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply