Gebackenes Seelachsfilet mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat [19.09.2014]

Zwar sahen sowohl die Hähnchenbrust gefüllt mit Mangold und Paprika, dazu Tomatensauce und Reis bei Vitality als auch das Gaeng Pad Kai – Putenfleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce, das neben den für Freitag üblichen Gebackenen Ananas und Banane an der Asia-Thai-Theke angeboten wurde, nicht schlecht aus, aber mir war heute doch eher nach Fisch und da bot sich natürlich das Gebackene Seelachsfilet mit Remoulade, Zitronenecke und Kartoffel-Gurkensalat bei Globetrotter an. Der Milchreis mit Zimtzucker und Waldbeerenkompott aus dem Bereich Tradition der Region kam für mich nicht in Frage. Zum Seelachs nahm ich mir noch ein paar Pariser Möhren in Rahmsauce von der Gemüsetheke und ein Becherchen Vanillemousse aus dem Dessert-Angebot.

Baked coalfish filet with remoulade, lemon & potato cucumber salad / Gebackenes Seelachsfilet mit Remoulade, Zitronenecke & Kartoffel-Gurkensalat

Das paniert gebackene, heute überaus großzügig bemessene Seelachsfilet mit seiner knusprigen Hülle, die ein angenehm zartes, grätenfreies Fischfilet ummantelte, gab mir schon mal keinen Grund irgendwelche Kritik anzubringen. Gemeinsam mit dem Saft der Zitronenecken und der angenehm würzigen Remoulade eine sehr leckere Komponente. Und auch der Salat aus Kartoffel- und Gurkenscheiben in ihrem Öl-Essigdressing erwiesen sich als überaus gelungen. Das konnte ich aber von den Möhren leider nicht vollumfänglich sagen, denn sie waren für meinen Geschmack noch etwas zu bissfest und hätte ruhig etwas länger gekocht werden können. Das luftig-lockere Vanille-Mousse machte dieses kleinen Fauxpas aber alle Male wett.
Und auch bei den anderen Gästen war das Seelachsfilet mit deutlichem Vorsprung vor den anderen Angeboten das beliebteste Gericht und konnte sich den ersten Platz auf der Allgemeienn Beliebtheitsskala sichern. Auf Platz zwei sah ich die Asia-Gerichte, knapp gefolgt von der Hähnchenbrust mit Mangold und Paprika auf dem dritten Platz und dem Milchreis schließlich auf Platz vier. Hier also heute mal wieder keine Überraschungen.

Mein Abschlußurteil:
Seelachsfilet: ++
Remoulade: ++
Kartoffel-Gurkensalat: ++
Möhren: +
Vanille-Mousse: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *