Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse [25.09.2014]

Obwohl mit dem 1/2 Grillhändel mit Pommes Frites im Bereich Tradition der Region mal wieder ein überaus verlockendes Wies’n-Gericht auf der Speisekarte stand, wollte ich nach dem Ochsenbraten von gestern heute mal lieber etwas kürzer treten und griff daher zum Vitality-Gericht Kartoffelgeröstel mit Lauch und Schafskäse, das mit gerade mal 338kcal einen wirklich leichten Genuss versprach. Die Spaghetti Carbonara mit Parmesan aus der Sektion Globetrotter oder die Asia-Thai-Gerichte wie Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln und Gemüse in Sojasauce und Gaeng Phet Mua – Schweinefleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce kamen nicht in die nähere Auswahl – auch wenn ich im Nachhinein gesehen auch mit dem Kao Pad durchaus gut bedient gewesen wäre. Dazu gesellte sich aber noch ein Becherchen Orangen-Creme aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse / Roasted potatoes with leek & feta

Neben angebratenen Kartoffelwürfel und dem Lauch fanden sich zahlreiche Kräuter sowie klein gewürfelte von Möhren und Kohlrabi in der Zubereitung, außerdem war das ganze mit zahlreichen Schafskäse-Würfeln und etwas Schnittlauch garniert. Ein einfaches und doch sehr schmackhaftes Gericht, an dem ich nichts auszusetzen hatte. Allerdings muss ich beim Nachtisch, der mit Beerensauce, Kiwi und Weintraube garnierten Orangencreme, ein wenig in der Wertung abziehen, denn die Creme selbst war von seiner Struktur her etwas “stichfest” und entsprach somit nicht dem, was ich unter dem Begriff Creme verstehe. Insgesamt konnte ich aber dennoch zufrieden sein.
Bei der Allgemeinheit der Gäste lag heute natürlich das Grillhendl mit Pommes mit großem Vorsprung vor allen anderen Gerichten auf Platz eins der Beliebtheitsskala. Auf Platz zwei sah ich die Asia-Gerichte, die noch deutlich vor den drittplatzierten Spaghetti Carbonara sah. Das Kartoffelgeröstel lag zwar auch noch gut im Rennen, aber für mehr auf Platz vier hatte es heute nicht gereicht – auch wenn der Abstand zu den Spaghetti nur sehr gering war.

Mein Abschlußurteil:
Kartoffelgeröstel: ++
Orangencreme: +

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Kartoffelgeröstel mit Lauch & Schafskäse [25.09.2014]”

  1. […] Tomaten-Lauchrisotto offensichtlich durch die Reste des Kartoffelgeröstel mit Lauch von gestern ersetzt hatte. Aber das störte mich nicht weiter, denn es passte ebenfalls wunderbar zu dem […]

Leave a Reply