Überbackener Wildlachs mit Blattspinat auf Reis – das Rezept

Jetzt hatte ich diese Woche doch noch kein einziges Mal Fisch gegessen, daher musste ich dieses Wochenende unbedingt etwas mit diesem wichtigen Eiweißlieferanten auf meinen Speiseplan setzen. Und meine Wahl fiel dabei auf ein überaus verlockend klingendes Rezept aus Wildlachs, Blattspinat und Reis. Eigentlich wollte ich es ja schon gestern zubereiten, aber da ich ja auch frische Hähnchenschenkel für das Paprikasch eingekauft hatte und Geflügel möchlichst frisch verarbeitet werden sollte, entschloss ich mich schließlich dazu das Fischgericht auf Sonntag zu verschieben. Daher folgt heute nun der Überbackene Wildlachs mit Blattspinat auf Reis, dessen Rezept ich mit diesem Beitrag nun kurz vorstellen möchte.

Was benötigen wir also für 2 Portionen?

140g Langkorn-Reis
01 - Zutat Reis / Ingredient rice

250g Wildlachs-Filets (TK)
02 - Zutat Wildlachs / Ingredient wild salmon

220g Blattspinat (TK)
03 - Zutat Blattspinat / Ingredient leaf spinach

einige Zweige frische Kräuter (z.B. Rosmarin & Thymian)
04 - Zutat frische Kräuter / Ingredient fresh herbs

100ml trockener Weißwein
05 - Zutat trockener Weißwein / Ingredient dry white wine

300ml Milch
08 - Zutat Milch / Ingredient milk

200ml Sahne (fettreduzier)
09 - Zutat Sahne / Ingredient cream

40g Butter
06 - Zutat Butter / Ingredient butter

30g Weizenmehl
07 - Zutat Mehl / Ingredient flour

1,5 – 2 Teelöffel gekörnte Brühe
10 - Zutat gekörnte Brühe / Ingredient instant broth

2 Teelöffel Senf
(Ich empfehle Dijon-Senf)
11 - Zutat Senf / Ingredient mustard

etwas Zitronensaft
12 - Zutat Zitronensaft / Ingredient lemon juice

einige Chiliflocken
13 - Zutat Chiliflocken / Ingredient chili flakes

sowie etwas Salz und Pfeffer
und noch ein klein wenig Butter zum ausfetten der Auflaufform

Beginnen wir damit, etwa 300-350ml Wasser für den Reis aufzusetzen und es zum Kochen zu bringen.
14 - Wasser für Reis aufsetzen / Bring water for rice to boil

Während sich das Wasser erhitzt, können wir die Zeit nutzen die Kräuter zu waschen, trocken zu schütteln, deren Blättchen von den Stielen zu zupfen und gründlich zu zerkleinern.
15 - Kräuter zerkleinern / Mince herbs

Sobald das Wasser dann kocht, geben wir ungefähr einen halben Teelöffel Salz hinein
16 - Wasser salzen / Salt water

und addieren dann den Reis, um ihn fast gar zu kochen.
17 - Reis hinzu geben / Add rice

In der Zwischenzeit fetten wir schon mal eine Auflaufform mit etwas Butter aus
18 - Auflaufform ausfetten / Grease casserole

in die wir dann den gekochten und ggf. abgeschütteten Reis geben, um ihn dort etwas glatt zu streichen.
19 - Reis in Auflaufform geben / Put rice in casserole

Dann geben wir einen leicht gehäuften Teelöffel Senf und einen Teelöffel Zitronensaft in eine kleine Schüssel,
20 - Senf & Zitronensaft in Schüssel geben / Put mustard & lemon juice in bowl

würzen es mit etwas Salz und Pfeffer
21 - Mit Pfeffer & Salz würzen / Season with pepper & salt

und vermischen dann alles gründlich miteinander
22 - Gründlich vermengen / Mix well

um schließlich damit die aufgetauten Wildlachsfilets zu bestreichen.
23 - Wildlachs mit Würzsenf bestreichen / Spread wild salmon with mustard-mix

Nachdem wir Milch, Sahne und Weißwein miteinander vermischt haben,
24 - Milch, Sahne & Weißwein vermischen / Mix milk, cream & white wine

zerlassen wir die Butter in einem Topf,
25 - Butter zerlassen / Melt butter

rühren nach und nach mit Hilfe eines Schneebesen das Mehl ein
26 - Mehl einrühren / Stir in flour

und gießen dann alles mit der Mischung aus Milch, Sahne und Weißwein auf.
27 - Sahne-Wein-Mix hinzu geben / Add cream wine mix

Alles lassen wir dann kurz aufkochen,
28 - Aufkochen lassen / Let boil up

rühren die eineinhalb bis zwei Teelöffel gekörnte Brühe ein,
29 - Mit gekörneter Brühe würzen / Season with instant broth

schmecken alles mit Salz und Pfeffer
30 - Mit Salz & Pfeffer abschmecken / Taste with salt & pepper

sowie einige Chiliflocken ab,
31 - Chiliflocken dazu geben / Add chili flakes

geben die zerkleinerten Kräuter hinzu
32 - Kräuter unterheben / Stir in herbs

und stimmen es dann geschmacklich noch ein wenig mit einem halben bis einem Teelöffel Senf ab. Dabei lassen wir alles so lange köcheln bis die Sauce leicht sämig geworden ist.
33 - Mit Senf abschmecken / Taste with mustard

Außerdem beginnen wir damit, den Backofen auf 200 Grad vorzuheizen.

Etwa ein Drittel der Sauce geben wir dann über den Reis in der Auflaufform,
34 - Sauce über Reis geben / Spread sauce over rice

legen die beiden Wildlachs-Filets darauf
35 - Wildlachsfilets auflegen / Add wild salmon

und bedecken schließlich alles mit dem aufgetauten und gründlich ausgedrückten Blattspinat
36 - Mit Blattspinat bedecken / Cover with leaf spinach

um schließlich mit der verbleibenden Bechamel-Sauce abszuschließen.
37 - Rest Sauce darüber geben / Add remaining sauce

Hat der Ofen schließlich die gewünschte Betriebstemperatur von 200 Grad erreicht, schieben wir die Auflaufform eine Schiene unterhalb der Mitte hinein und überbacken alles für ca. 30 Minuten.
38 - Im Ofen backen / Bake in oven

Schließlich entnehmen wir die Auflaufform wieder und lassen sie für ca. 5 Minuten ruhen
39 - Überbackener Wildlachs auf Blattspinat - Fertig gebacken / Scalloped wild salmon on leaf spinach - Finished baking

bevor wir das Gericht schließlich servieren und genießen können.
40 - Überbackener Wildlachs auf Blattspinat - Serviert / Scalloped wild salmon on leaf spinach - Served

Ich hatte ja überlegt, den Blattspinat vorher noch kurz mit einer kleinen Zwiebel oder einer Schalotte anzudünsten, aber das wäre hier wohl etwas zu viel des Guten gewesen. Denn die Kombination aus der überaus gelungenen Bechamelsauce und dem Würzsenf auf dem Wildlachs reichte vollkommen aus um das Gericht zu einer überaus leckeren Kreation zu machen. Dass die 30 Minuten vollkommen ausreichten, um den Wildlachs und auch den Blattspinat ausreichend zu garen. Eine sehr schmackhafte Kombination. Nur bei der Menge der Sauce hatte ich mich etwas vertan, aber ich habe die Mengen hier im Rezept entsprechend angepasst.

41 - Überbackener Wildlachs auf Blattspinat - Seitenansicht / Scalloped wild salmon on leaf spinach - Side view

Werfen wir abschließend noch einen kurzen Blick auf die Nährwerte dieses Gerichts. Meiner Kalkulation nach liegt die gesamte Zubereitung bei etwa 1700kcal, womit wir bei 850kcal pro Portion landen. Für ein Gericht mit Fisch und Reis nicht gerade wenig. Aber man darf natürlich nicht die mit Butter und Sahne zubereitete Bechamel-Sauce vergessen, die hier großzügig verwendet worden war. Und dabei hatte ich hier schon zu fettreduzierter Sahne gegriffen. Wer hier noch reduzieren will, kann vielleicht die Sauce ausschließlich mit Milch zubereiten und sie ggf. mit etwas hellen Saucenbinder eindicken. Das muss aber jeder selbst wissen.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *