Cannelloni carne [29.09.2014]

Nachdem ich gestern bereits mit meinem Wildlachs Reis in größeren Mengen verzehrt hatte, hatte ich heute nicht schon wieder Lust darauf. Daher kamen sowohl der Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout bei Vitality als auch das Schweinegeschnetzelte “Zigeuner Art” mit Kräuterreis und natürlich die Asia-Gerichte wie Nasi Goreng – Gebratener Gorengreis mit verschiedenem Gemüse oder Thoeng Ping Kai – Putenfleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Zitronengrassauce nicht in Frage und ich griff zu den Cannelloni carne mit Tomatensauce und Bechamel überbacken, die bei Globetrotter angeboten wurden. Diese ergänzte ich noch mit einem kleinen Becher Milchreis mit Kirschsauce aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Cannelloni mit Fleischfüllung / Cannelloni stuffed with meat

Wie man sieht wurden die Cannelloni heute in einer eigenen kleinen Auflaufform serviert, die wohl frisch aus dem Ofen kamen und daher sowohl die Keramik als auch deren Inhalt noch entsprechend heiß waren. Sie bestanden aus sieben Nudelrollen, die mit einem lockeren, mit Kräutern und anderen Gewürzen mild angemachten, hellen Hackfleisch – ich vermute es handelte sich um Geflügelhack – gefüllt waren und mit einer fruchtigen Tomatensauce und einer Schicht Bechamel garniert waren. Die im Bild oben und rechts gezeigten Röllchen waren dabei beim Backen jedoch scheinbar nicht ganz bedeckt gewesen zu sein, so dass diese etwas “knusprig” geworden waren. Aber da sie anstandslos absolut essbar waren, sehen ich mal großzügig über dieses kleine Manko hinweg. Eine einfache, aber sehr leckere Cannelloni-Zubereitung, mit der ich absolut zufrieden war. Und auch am mild gesüßten Milchreis mit seiner Garnitur aus Kirschsauce gab es nichts zu meckern.
Sah man sich bei den anderen Gästen um, sah es für mich so aus als würden sich heute die Asia-Gerichte mit knappen Vorsprung den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala für sich ergattern. Auf Platz zwei folgten erst die Cannelloni, die sich aber auch nur mit einem kleinen Vorsprung gegen der ebenfalls sehr beliebte Schweingeschnetzelte “Zigeuner Art” auf dem dritten Platz durchsetzen konnte. Auf Platz vier belegte wie üblich das vegetarische Gericht, das heute durch den Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout repräsentiert wurde.

Mein Abschlußurteil:
Cannelloni mit Hackfleisch-Füllung: ++
Tomatensauce: ++
Bechamel-Sauce: ++

« « Überbackener Wildlachs mit Blattspinat auf Reis – das Rezept | Gegrillte Entenkeule mit Blaukraut & Kartoffelknödel [30.09.2014] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>