Fleischcannelloni mit Tomatensauce & Bechamel [10.11.2014]

Heute entschied ich mal für die Fleischcannelloni mit Tomatensauce und Bechamel gratiniert, welche im Bereich Globetrotter angeboten wurden, denn der Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout sprach mich visuell nicht an, die 6 Stück Nürnberger Rostbratwürstchen mit Sauerkraut, Bratensauce und Kartoffelpüree bei Tradition der Region hatte ich erst vor kurzem gewählt und die Angebote an der Asia-Thai-Theke wie Chop Suey – Gemischtes Gemüse gebraten in Erdnußsauce nach Shanghai-Art oder Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce waren mit etwas zu Saucenlastig geraten. Dazu nahm ich mir noch ein Becherchen Limonenmousse mit Himbeersauce aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Meat cannelloni with tomato & bechamel sauce / Fleischcannelloni mit Tomatensauce & Bechamel

Mein erster Eindruck war bei diesem Gericht, dass es sehr Saucenlastig geraten war, also viel zu viel Sauce mit den sechs kleinen Cannelloni-Röllchen in der Mini-Auflaufform gratiniert worden war. Doch wie sich herausstellte, hatte ich mich da etwas verschätzt und die große Menge an Sauce stellte sich sogar als sehr vorteilhaft heraus, denn die Cannelloni und insbesonders ihre Füllung aus kaum gewürztem Geflügel-Hackfleisch waren relativ fad und die Sauce auf fruchtiger Tomatensauce und Bechamel somit einer der Hauptgeschmacksträger des Gerichts. Insgesamt war das Gericht somit also keine Meisterleistung, aber doch essbar. Eine volle Punktzahl kann ich aber natürlich nicht geben, jedoch weniger wegen der vielen Sauce, sondern eher wegen der laschen Fleischfüllung. Am cremigen Limonenmousse samt seiner Garnitur aus Himbeersauce sowie zwei Scheiben frischer Pflaume gab es aber heute absolut nichts auszusetzen.
Als hätten die anderen Gäste die eher mittelmäßige Qualität der Cannelloni geahnt, hatten der größte Teil von ihnen heute bei den Nürnberger Rostbratwürstchen zugegriffen und diesem Gericht mit klar erkennbaren Vorsprung somit den ersten Platz auf der ALlgemeinen Beliebtheitsskala gesichert. Um den zweiten Platz lieferten sich die Cannelloni und die Asia-Gerichte heute ein sehr enges Kopf-an-Kopf-Rennen und ich meinte erkennen zu können dass die gefüllten Nudelrollen es knapp für sich entscheiden konnten und die Asia-Gerichte somit auf Platz drei verwiesen. Auf dem vierten Platz folgte – wie üblich – das vegetarische Gericht, also heute der Curryreis mit Zucchini-Möhrenragout.

Mein Abschlußurteil:
Fleischcannelloni: +
Tomatensauce & Bechamel: ++
Limonenmousse: ++

2 thoughts on “Fleischcannelloni mit Tomatensauce & Bechamel [10.11.2014]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *