Schweinebraten mit Rosenkohl & Kartoffeln [23.12.2014]

Pork roast with brussels sprouts & potatoes / Schweinebraten mit Rosenkohl & Kartoffeln

Heute gab es Rosenkohl, aus frischen Röschen zubereitet, dazu ein paar Salzkartoffeln und schließlich noch die letzten Reste des Schweinebratens mit Semmelfüllung vom Sonntag. Den Rosenkohl, der frisch zubereitet ja deutlich knackiger ist als TK-Ware, hatte ich frisch im Supermarkt besorgt, gemeinsam mit einigen anderen letzten Besorgungen – und bereut nicht alles schon etwas früher eingekauft zu haben. Über eine halbe Stunde, fast sogar fünfundvierzig Minuten, habe ich an einer der sechs Kassen angestanden, die allesamt geöffnet waren. Und mindestens ein Drittel der Einkaufenden waren Rentner, die nicht einmal verderbliche Waren, sondern irgend welchen Firlefanz wie Wein oder Schnaps einkauften, den sie auch an anderen Tagen hätten besorgen können. So was werde ich wohl nie verstehen – außer vielleicht wenn ich selbst mal Rentner bin… 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *