Hähnchengeschnetzeltes in Basilkumrahm mit Pinienkernen – das Rezept

Das Rezept das ich heute vorstellen möchte reizte mich vor allem wegen seiner etwas ungewöhnlichen Kombination von Zutaten. Ich bin ja immer dazu geneigt, etwas neues auszuprobieren und wie sich heraus stellte hatte ich auch heute eine sehr gute Wahl getroffen, denn das Hähnchengeschnetzelte in Basilikumrahm mit Pinienkernen erwies sich als überaus pikant und lecker. Dazu reichte ich Gnocchi, die ich mir fertig aus dem Kühlbereich des Supermarktes besorgt hatte, denn diese schienen besonders gut dazu zu passen. Aber auch Reis oder etwas frisches Baguette könnte ich mir gut dazu vorstellen. Damit aber genug der Vorrede, kommen wir nun also zu meinem heutigen Kochexperiment.

Was benötigen wir also für 3-4 Portionen?

500g Hähnchenbrustfilet
01 - Zutat Hähnchenbrust / Ingredient chicken breast

1 mittlere Zwiebel
02 - Zutat Zwiebel / Ingredient onion

1 Bund / Topf Basilikum
03 - Zutat Basilikum / Ingredient basil

5 mittelgroße Tomaten (ca. 450g)
04 - Zutat Tomaten / Ingredient tomatoes

150ml trockener Weißwein
06 - Zutat trockener Weißwein / Ingredient dry white wine

350ml Hühnerbrühe
05 - Zutat Hühnerbrühe / Ingredient chicken stock

150ml Sahne
07 - Zutat Sahne / Ingredient cream

1 – 2 Teelöffel eingelegte grüne Pfefferkörner
(Je nach gewünschtem Schärfegrad)
08 - Zutat grüner Pfeffer / Ingredient green pepper

1 Esslöffel Kartoffelmehl
08 - Zutat Kartoffelmehl / Ingredient potato flour

40g Pinienkerne
09 - Zutat Pinienkerne / Ingredient pine nuts

500g Gnocchi
10 - Zutat Gnocchi / Ingredient gnocchi

sowie etwas Salz und Pfeffer zum würzen
une etwas Olivenöl zum braten

Beginnen wir also damit, das Hähnchenbrustfilet zu waschen, es trocken zu tupfen,
11 - Hähnchenbrust waschen / Wash chicken breast

in mundgerechte Stücke zu schneiden
12 - Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden / Cut chicken breast in bite-sized pieces

und rundherum mit etwas Pfeffer und Salz zu würzen.
13 - Hähnchenbrust mit Pfeffer & Salz würzen / Taste chicken breast with pepper & salt

Nachdem wir dann die Zwiebel abgezogen und gewürfelt haben
14 - Zwiebel würfeln / Dice onion

waschen wir die Tomaten ab, trocknen sie,
15 - Tomaten waschen / Wash tomatoes

entfernen den Stielansatz mit einem Messer,
16 - Stielansatz der Tomaten entfernen / Remove stalk from tomatoes

vierteln die Tomaten,
17 - Tomaten vierteln / Quarter tomatoes

entkernen sie
18 - Tomaten entkernen / Decore tomatoes

und schneiden das Fruchtfleisch schließlich in kleine Würfel.
19 - Tomaten würfeln / Dice tomatoes

Außerdem zerstoßen wir die grünen Pfefferkörner in einem Mörser.
20 - Pfefferkörner zerstoßen / Crush green peppercorns

Anschließend erhitzen wir zwei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne
21 - Olivenöl in Pfanne erhitzen / Heat up olive oil in pan

geben die gewürzten Hähnchenbrust-Stücke hinein
22 - Hähnchenbrust in Pfanne geben / Put chicken breast in pan

und braten sie rundherum kräftig an
23 - Hähnchenbrust anbraten / Roast chicken breast

um sie schließlich erst einmal wieder zu entnehmen und bei Seite zu stellen.
24 - Hähnchenbrust entnehmen & bei Seite stellen / Remove chicken breast & put aside

Im verbliebenen Bratensaft dünsten wir dann die Zwiebel an,
25 - Zwiebel andünsten / Braise onion lightly

geben die zerstoßenen grünen Pfefferkörner hinzu,
26 - Zerstoßene Pfefferkörner addieren / Add crushed peppercorns

braten sie ebenfalls kurz mit an
27 - Pfefferkörner anbraten / Braise peppercorns

und löschen schließlich alles mit dem trockenen Weißwein ab.
28 - Mit Weißwein ablöschen / Deglaze with white wine

Diesen lassen wir dann etwa fünf Minuten einkochen und reduzieren
29 - Weißwein reduzieren lassen / Let white wine reduce

bevor wir schließlich auch die Hühnerbrühe
30 - Hühnerbrühe hinzufügen / Add chicken stock

sowie die Sahne hinzu geben,
31 - Sahne dazu geben / Add cream

alles gut verrühren und kurz aufkochen lassen. Danach lassen wir es auf mittlerer Stufe bei gelegentlichem umrühren einige Minuten weiter köcheln.
32 - Sauce kurz aufkochen lassen / Bring sauce to a boil

Nachdem wir dann einen Topf mit Wasser für die Gnocchi aufgesetzt haben
33 - Wasser für Gnocchi aufsetzen / Bring water for gnocchi to boil

waschen wir das Basilikum, schütteln es trocken
34 - Basilikum waschen / Wash basil

und zupfen die Blätter von den Stielen. Die Basilikum-Blätter geben wir in ein hohes Gefäß,
35 - Blätter abzupfen / Pick leafs

geben etwas von unserer Sauce hinzu,
36 - Ein wenig Sauce zum Basilikum geben / Add some sauce to basil

zerkleinern alles mit dem Pürierstab
37 - Basilikum pürieren / Blend basil

und geben die pürierte Basilkum-Masse dann zur Sauce
38 - Basilikum zur Sauce geben / Add basil to sauce

um sie gründlich mit dem Rest zu verrühren.
39 - Gut verrühren / Mix well

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, die angebratenen Hähnchenbrust-Stücke zurück in die Sauce zu geben.
40 - Hähnchenbrust in Sauce geben / Add turkey chop

Ich mag die Sauce ja gerne etwas dickflüssiger, daher rührte ich nun einen Esslöffel Kartoffelmehl in zwei bis drei Esslöffeln warmen Wasser an
41 - Kartoffelmehl in warmen Wasser anrühren / Dissolve potato flour in warm water

und gab alles zur Sauce um sie etwas zu binden.
42 - Aufgelöstes Kartoffelmehl zur Sauce geben / Add dissolved potato flour

Des weiteren können wir nun auch die gewürfelten Tomaten in die Sauce geben.
43 - Tomatenwürfel hinzufügen / Add tomato dices

Inzwischen müsste auch das Wasser kochen, so dass wir es mit zwei Teelöffeln Salz versehen
44 - Wasser salzen / Salt water

und die Gnocchi darin gemäß Packungsbeschreibung kochen können. Alternativ könnte man sie natürlich auch in einer weitere Pfanne anbraten.
45 - Gnocchi kochen / Cook gnocchi

Die Pinienkerne rösten wir außerdem in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun an.
46 - Pinienkerne ohne Fett anrösten / Roast pine nuts without fat

Nachdem wir schließlich die Gnocchi abgegossen
47 - Gnocchi abtropfen lassen / Drain gnocchi

und das Geschnetzelte ein letztes Mal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt haben,
48 - Sauce mit Pfeffer & Salz abschmecken / Taste sauce with pepper & salt

können wir das Gericht schließlich mit den angerösteten Pinienkernen garniert servieren und genießen.
49 - Turkey chop in basil cream - Served / Hähnchengeschnetzeltes in Basilikumrahm - Serviert

Mit den zwei gehäuften Teelöffeln grünem Pfeffer in Kombination mit dem schwarzen Pfeffer von den Hähnchebruststreifen war das Gericht zwar recht pikant geworden – also hier bitte etwas Vorsicht walten lassen – aber ich mag so etwas ja sehr gerne und die Schärfe passte aus meiner Sicht wunderbar zu dem kräftigen, aber nicht zu dominanten Basilkum-Aroma, welches der Sauce anhaftete. Gemeinsam mit den zahlreichen Tomatenwürfeln und der saftigen und zarten Hähnchenbrust ergab sich ein sehr leckeres Mittagsgericht, das durch die leicht nussige Note der angerösteten Pinienkerne sehr gelungen abgerundet wurde.

50 - Turkey chop in basil cream - Side view / Hähnchengeschnetzeltes in Basilikumrahm - Seitenansicht

Ein sehr empfehlenswertes Rezept, das ich ich nicht nur eingeschworenen Basilikum-Liebhabern wirklich ans Herz legen kann. Und auch was die Nährwerte angeht kann sich das Gericht durchaus sehen lassen. Das gesamte Hähnchengeschnetzelte in Basilkumrahm liegt etwa bei 1600kcal, also 400kcal pro Portion. Dazu kommen natürlich die Gnocchi, die insgesamt bei 635kcal liegen – d.h. wir müssen noch einmal ca. 159kcal pro Portion dazu zählen und kommen somit auf einen Gesamtwert von 559kcal pro Portion. Das bewegt sich für eine Hauptmahlzeit auf jeden Fall noch im niedrigeren Bereich. Also auch was das angeht, ist dieses Gericht durchaus empfehlenswert. Bleibt also nur zu hoffen, dass eventuelle Nachkocher das Ganze ebenso lecker finden werden wie ich. 😉

Guten Appetit

Print Friendly
« « Seelachwürfel in Weißweinsauce auf Pappardelle [16.01.2015] | Dattel-Safran-Risotto – das Rezept » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>