Gyros-Kritharaki-Auflauf – Resteverbrauch

Gyros-Kritharaki-Auflauf - Resteverbrauch

Da ich aktuell Urlaub habe verbrauchte heute ich die Reste meines Gyros-Kritharaki-Auflaufs mit Fetacreme vom Samstag. Auch aufgewärmt ist das Gericht ein wahrer Genuss, so richtig im Kühlschrank durchgezogen finde ich den Geschmack sogar noch leicht intensiver. Leider merkt man dem Gyrosfleisch etwas an, dass es aufgewärmt wurde, aber damit lässt sich leben. Kann das Rezept also vorbehaltlos auch zum aufwärmen freigeben. 😉

« « Knuspriges Ofenhähnchen in Orangensauce – das Rezept | Knuspriges Ofenhähnchen in Orangensauce – Resteverbrauch [17.02.2014] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>