Gebackener Seelachs mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat [13.03.2015]

Zwar war der heutige Vitality-Angebot in Form eines Japanischen Ingwersteaks mit Honigkarotten an Basmatireis recht verlockend, doch da ich am Mittwoch bereits auf Fisch verzichtet hatte, wollte ich die heutige Gelegenheit in Form des Gebackener Seelachs mit Remoulade und Zitronenecke, dazu Kartoffel-Gurkensalat bei Globetrotter nutzen und zumindest einmal in der Woche diesen wichtigen Eiweißlieferanten zu mir nehmen. Die Dampfnudel mit Vanillesauce bei Tradition der Region und die Angebote an der Asia-Thai-Theke wie Gebackene Ananas und Banane oder Pad Pieew Wan – Schweinefleisch süß-sauer mit Ananas und Lauchzwiebeln kamen heute nicht in die nähere Auswahl. Zum Seelachs nahm ich mir noch etwas Blattspinat von der Gemüsetheke sowie ein Becherchen Erdbeer-Mousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Baked coalfish wit remoulade & potato cucumber salad / Gebackener Seelachs mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat

Der angenehm große, in knuspriger Panade gebackene Seelachs war schon mal von gewohnt guter Qualität und bot eine mehr als ausreichende Menge zartes und saftiges Fischfilet. Garniert mit dem Saft der beiliegenden Zitronenecke und der angenehm würzigen Remoulade ein wahrer Genuss. Und auch am kalt servierten Salat aus viel Kartoffeln- und einigen Salatgurkenscheiben in einem leicht säuerlichen Gemüsebrühe-Essig-Dressing gab es nichts auszusetzen. Leider ließ der mit Blattspinat aber etwas zu wünschen übrig, denn obwohl er mit zahlreichen Zwiebelstückchen versetzt war fehlte ihm ein wenig an Würze und war außerdem nur noch lauwarm, war den Genuss nicht gerade steigerte. Daher kann ich hier leider keine volle Punktzahl geben. Am schaumigen, angenehm fruchtigen Erdbeermousse mit seiner Garnitur aus Schokomousse, Schokostreuseln und Kiwi gab es aber wieder glücklicherweise nichts weiter zu kritisieren.
Sah man sich auf den Tabletts der anderen Gäste um, erkannte man schnell dass es auch heute wieder das Seelachsfilet mit Kartoffelsalat war, das sich den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern konnte. Aber das japanische Ingwersteak war ihm heute sehr dicht auf den Fersen, deutlich dichter als es Vitality-Gerichte sonst sind und konnte sich einen sehr guten Platz zwei sichern. Den dritten Platz belegten die Asia-Gerichte und auf Platz vier folgte schließlich die Dampfnudel mit Vanillesauce.

Mein Abschlußurteil:
Seelachs: ++
Remoulade: ++
Kartoffel-Gurkensalat: ++
Blattspinat: +/-
Erdbeer-Mousse: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Gebackener Seelachs mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat [13.03.2015]”

  1. […] Gebackener Seelachs mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat … […]

Leave a Reply