Gebackenes Hokifilet mit Kartoffel-Gurkensalat & Remoulade [10.04.2015]

Nach drei Tagen, an denen ich jedes Mal im Bereich Vitality unseres Betriebsrestaurants zugegriffen hatte, jener Sektion der Speisekarte in der leicht und häufig sogar vegetarische Gerichte angeboten werden, wich ich am heutigen Freitag mal davon ab. Und das obwohl mit einem Gegrillten Hähnchenfilet auf Tomaten-Lauchrisotto mit Brokkoliröschen dort eigentlich ein recht verlockend aussehendes Gericht zu finden war. Aber mir war mehr nach dem Gebackenen Hokifilet mit Kartoffel-Gurkensalat und Remoulade aus dem Bereich Globetrotter. Der Kaiserschmarrn mit Apfelmus bei Tradition der Region sowie die Asia-Gerichte wie Gebackene Ananas und Banane oder San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezialsauce kamen wiederum nicht in die nähere Auswahl. Zum Fischfilet nahm ich mir noch eine Schale Mischgemüse von der Gemüsetheke und ein Becherchen Erdbeerpudding aus dem Dessertangebot.

Baked Hoki filet with remoulade & potato cucumber salad / Gebackenes Hokifilet mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat

Das in dünner, knuspriger Panade gebackene Hokifilet, das ich mir mit dem Saft war zwar größtenteils zart und saftig, wies aber an den Rändern einige recht harte Stellen, so dass ich hier leider keine volle Punktzahl geben kann. An der würzigen Remoulade gab es aber ebenso wenig auszusetzen wie an dem mit Essigdressing angemachten Kartoffel-Gurkensalat – auch wenn dieser heute visuell etwas “zerbröckelt” schien. Aber das hat ja glücklicherweise keinerlei Einfluss auf den Geschmack. Und auch beim Mischgemüse, das aus viel kleinen, dünnen Spargelstücken, einigen Zuckerschoten sowie ein paar gelben und orangen Möhren bestand konnte ich mich nicht beschweren. Der kleine Becher sahnigen und fruchtigen Erdbeerpuddings schloss das heutige Mittagsmahl schließlich sehr schmackhaft ab.
Sah man sich bei den anderen Gästen um, erkannte man schnell dass auch diese bevorzugt beim Hokifilet zugegriffen hatten, weswegen ich diesem natürlich den ersten Platz auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala zubillige. Auf dem zweiten Platz meinte ich die Asia-Gerichte zu erkennen und beim dritten Platz konnte sich heute meiner Meinung nach der Kaiserschmarrn knapp gegen das Hähnchenfilet durchsetzen, womit diesem schließlich ein guter vierter Platz gebührt.

Mein Abschlußurteil:
Hokifilet: +
Remoulade: ++
Kartoffel-Gurkensalat: ++
Mischgemüse: ++
Erdbeerpudding: ++

« « Putensteak mit Honig-Pfeffer-Sauce & Kartoffelstampf [09.04.2015] | Gebackene Hähnchenschenkel im Kartoffelbett – das Rezept » »

Ein Kommentar to “Gebackenes Hokifilet mit Kartoffel-Gurkensalat & Remoulade [10.04.2015]”

  1. Gebackenes Hokifilet mit Kartoffel-Gurkensalat & Remoulade [10.04 … » webindex24.ch - News aus dem Web meinte am 19.04.2015 um 00:09 Uhr :

    […] Gebackenes Hokifilet mit Kartoffel-Gurkensalat & Remoulade [10.04 … […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>