Japanisches Ingwersteak mit Honigkarotten & Reis [17.04.2015]

Einen Moment lang überlegte ich zwar, auch an diesem Freitag mal wieder beim Gebackenen Seelachs mit Remoulade und Kartoffel-Gurkensalat zuzugreifen. Dann aber besann ich mich und reihte mich in die glücklicherweise nur kurze Schlange vor jener Theke ein, an der neben den 3 Stück gefüllte Pfannkuchen mit Quark und Waldbeerenragout aus dem Bereich Tradition der Region heute auch ein Japanisches Ingwersteak mit Honigkarotten und Reis für den Abschnitt Vitality angeboten wurde. Das schien mir genau das richtige für heute zu sein und bot mit gerade mal 418kcal – lt. Speisekarte – auch einen angenehm leichten Genuss. Die Asia-Gerichte wie Gebackene Ananas und Banane oder Nua Pad King – Rindfleisch scharf mit Frühlingszwiebeln, Bambus und Ingwer von der Asia-Thai-Theke kamen heute leider nicht in die nähere Auswahl. Zum Ingwersteak gesellte sich noch ein Becherchen Mousse White Chocolate aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Japanese ginger steak with honey carrots & rice / Japanisches Ingwersteak mit Honigkarotten & Reis

Am sehr dünnen, dafür aber auch angenehm groß geratenen gebratenen Schweinesteak mit seinem einigermaßen zarten und saftigen Fleisch war zwar nichts von dem angekündigten Ingwer zu bemerken, dafür fand sich aber in der Sauce in der die Möhren gemeinsam mit grob geschnittenen, milden Zwiebeln angerichtet waren neben dem Honig um so mehr davon. Passte sehr gut sowohl zum Fleisch als auch zu dem leicht klebrigen Reis. Über die Tatsache dass die Möhren meiner Meinung nach ein klein wenig zu weich gekocht erschienen, sehe ich dabei mal großzügig hinweg. Und auch das luftig-lockere, nicht zu süße Mousse mit dem Aroma weißer Schokolade und seiner Garnitur aus Cumquat, Erdbeere, Caramelsauce und Knusperflocken gab mir keinerlei Grund irgendwelche Kritik anzubringen. Somit konnte ich auch heute wieder mal sehr zufrieden mit meinem Mittagsmahl sein.
Beim Gros der anderen Gäste war aber, ganz wie erwartet, natürlich wieder das Seelachsfilet mit Kartoffel-Gurkensalat auf den Tabletts zu sehen, womit der Fisch auch am heutigen Freitag mal wieder Platz eins auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala für sich beanspruchen konnte. Den zweiten Platz belegte das Ingwersteak mit seinen Honigkarotten und um Platz drei lieferten sich die gefüllten Pfannkuchen und die Asia-Gerichte ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, das die Pfannkuchen sehr knapp gewannen und die Asia-Gerichte somit auf den vierten Platz verwiesen.

Mein Abschlußurteil:
Schweinesteak: ++
Honigkarotten: ++
Reis: ++
Mousse Weiße Schokolade: ++

« « Cordon Bleu vom Schwein mit Pommes Frites [16.04.2015] | Rigatoni-Quark-Gratin mit italienischer Mortadella – das Rezept » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>