Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln & Gemüse in Sojasauce [07.07.2015]

Auch heute war die Hitze mal wieder unerträglich und da es in der Nacht geregnet hatte und einige restliche Wolken noch tief am Himmel hingen, war es entsprechend schwül und unangenehm. Daher sollte mein Mittagsgericht heute besonders leicht sein und nicht belasten. Daher kam das Schweinekotelett mit Preiselbeeren und Kartoffelsalat schon mal nicht in Frage und auch die Spaghetti mit Balsamicolinsen aus dem Bereich Vitality erschienen mir mit all den kohlenhydratreichen Nudeln nicht so ganz das richtige. Besser war da schon Hähnchenbrust Tandoori mit Wokgemüse und Basmatireis bei Globetrotter oder das für Mittwoch an der Asia-Thai-Theke übliche Pla Pad Ped – Gebackenes Seelachsfilet mit Chili-Bratgemüse an der Asia-Thai-Theke. Aber es ging noch leichter, denn es gab bei den Wokgerichten außdem auch Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln und Gemüse in Sojasauce. Da brauchte ich also nicht lange zu überlegen und wählte schließlich dieses vegetarische Reisgericht. Dazu gesellte sich noch kleiner Becher eines nicht näher beschriebenen Nachtisch aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Kao Pad - Fried rice with vegetables & egg in soy sauce / Gebratener Reis mit Gemüse & Ei in Sojasauce

Zwar war der Koch sehr großzügig mit dem Pfeffer umgegangen, wodurch die Zusammenstellung aus Reis, Rührei und verschiedenen Gemüsesorten wie Paprika, Lauch, Blumenkohl, Spargel, Mangold, Broccoli, Möhren, grünen Bohnen und Chinakohl etwas schärfer als erwartet war. Aber ich mag es ja scharf, daher sehe ich da mal von einem Punktabzug ab. Ein einfaches und schmackhaftes Asia-Gericht. Und auch das Dessert, das aus einer dünnen Lage roter Grütze, einer etwas dickeren Schicht Stracciatella-Creme und Garnitur aus Keks, Erdbeere und Pistaziensplittern bestand, gab keinen Grund Kritik anzubringen, denn es war schön fruchtig und nicht zu süß. Ich konnte insgesamt also durchaus zufrieden mit meiner Wahl sein.
Bei den anderen Gästen konnte sich heute die Hähnchenbrust Tandoori mit Wokgemüse mit knappen Vorsprung den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern, auch wenn das Kotelett mit Kartoffelsalat ihm eng auf den Fersen war und knapp dahinter Platz zwei belegte. Auf dem dritten Platz folgten die Asia-Gerichte und die Spaghetti mit Balsamico-Linsen kamen schließlich auf Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Kao Pad: ++
Stracciatelle-Mousse mit roter Grütze: ++

Print Friendly
« « Tortilla mit Chili con Carne Füllung & Country Potatoes [06.07.2015] | Spanische Paella mit Meeresfrüchten, Hähnchenfleisch & mediterranem Gemüse [08.07.2015] » »

Ein Kommentar to “Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln & Gemüse in Sojasauce [07.07.2015]”

  1. clash of clans hack auf deutsch meinte am 17.07.2015 um 11:00 Uhr :

    clash of clans hack auf deutsch

    Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln & Gemüse in Sojasauce [07.07.2015] | Subnetmask


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>