Spanische Paella mit Meeresfrüchten, Hähnchenfleisch & mediterranem Gemüse [08.07.2015]

Zum Glück hatte es über Nacht ein wenig abgekühlt und das Wetter war nicht mehr ganz so heiß wie die Tage zuvor. daher überlegte ich kurz bei dem recht üppigen Gemischten Grillteller mit Ofenkartoffel und Quarkdip aus dem Bereich Tradition der Region zuzuschlagen. Obwohl auch die Gebackenen Polentaschnitten mit Ratatouillgemüse bei Vitality sehr gut aussah. Doch dann besann ich mich dass heute ja Mittwoch war und ich an diesem Wochentag traditionell bei Fisch und Meeresfrüchten zugreife. Und dieses Verlangen wurde mit einer Spanischen Paella mit Meeresfrüchten, Hähnchenfleisch und mediterranem Gemüse im Bereich Globetrotter gedeckt. Die Asia-Thai-Angebote wie Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten mit Thaicurry in Kokosmilchsauce und Nua Pad Pram Hoi – Rindfleisch mit Broccoli und Karotten in Austernsauce kamen heute nicht in die nähere Auswahl. Zur Paella gesellte sich noch ein Becherchen Himmbercreme aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Spanish paella with fish, seafood & vegetables / Spanische Paella mit Fisch, Meeresfrüchten & mediterranem Gemüse

Ich hatte zwar schon schlechtere Paella in unserem Betriebsrestaurant bekommen, aber ganz perfekt war die Zubereitung auch heute nicht. Sowohl die zahlreichen Lachswürfel als auch die großen Hähnchenfleisch-Stücke waren ein wenig trocken geraten und die Meeresfrüchte musste man suchen. Die Konsistenz von Reis und Gemüse war wiederum in Ordnung, allerdings war für meinen Geschmack ein klein wenig zu viel Koriander zum würzen verwendet worden. Insgesamt eine akzeptable, aber leider nicht perfektes Reisgericht, daher kann ich da leider keine volle Punktzahl geben. Dafür erwies sich die Himbeercreme als wahrer Glücksgriff, denn sie war deutlich cremiger als andere Desserts mit dieser Bezeichnung und von seiner Konsistenz her irgendwie samtweich. Das versöhnte mich wieder nach der nicht ganz so tollen Paella.
Zwar war sein Vorsprung auf der Allgemeinen Beliebheitsskala nicht so riesig wie ich vermutet hatte, aber dennoch konnte sich der mit Würstchen, Steak und gegrilltem Bauchspeck bestückte Grillteller mit Ofenkartoffel den ersten Platz sichern. Platz zwei belegt meiner Meinung nach die Paella, die sich aber nur knapp gegen die ebenfalls sehr beliebten Polentaschnitten durchsetzen konnten. Die Asia-Gerichte folgten schließlich auf einem guten vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Paella: +
Himbeercreme: ++ mit * 😉

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Spanische Paella mit Meeresfrüchten, Hähnchenfleisch & mediterranem Gemüse [08.07.2015]”

  1. […] Schweinesteak und Bauchfleisch – ich vermute es handelte sich um Reste des Grilltellers vom Mittwoch letzter Woche handelte – schienen mit etwas zu lang gebraten und daher ziemlich trocken geraten. Da half […]

Leave a Reply