Gebackene Calamari mit Remoulade & Kartoffelsalat [14.08.2015]

Von den Gerichten der heutigen Speisekarte unseres Betriebsrestaurants kamen für mich heute der Putenbraten mit Champignonsauce und Reis bei Vitality und die Gebackenen Calamari mit Kartoffelsalat & Remoulade aus der Sektion Globetrotter in die nähere Auswahl, während ich mich für die Dampfnudel mit Vanillesauce bei Tradition der Region und die Asia-Thai-Angebote wie Gebackene Ananas und Banane oder San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezial Sauce nicht so recht begeistern konnte. Letztlich waren es aber wieder die Calamari, die auf meinem Tablett landeten. Nach Zitronenecken oder -scheibe, um die Calamari mit deren Saft zu garnieren suchten wir aber leider vergebens. Ergänzt würden sie durch ein Mango-Lassi, ein indisches Joghurt-Getränk, aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Baked calamari with remoulade & potato salad / Gebackene Calamari mit Remoulade & Kartoffelsalat

Wie ich bereits aufgrund der ungewöhnlich dunklen Farbe vermutet hatte, war der Teigmantel heute sehr knusprig geraten. Das darin befindliche Tintenfischfleisch war zwar dennoch schön zart und saftig, aber volle Punktzahl kann ich dennoch nicht geben. An der würzigen Remoulade gab es aber ebenso wenig etwas auszusetzen wie am mild-würzigen Kartoffelsalat. Das Lassi wiederum war heute etwas enttäuschend, denn es besaß zwar ein deutliches Mangoaroma, aber gleichzeitig auch einen leicht säuerlichen Beigeschmack. Auch hier kann ich leider keine volle Punktzahl geben.
Scheinbar hatte ich bei den Calamari aber einfach nur eine schlechte Fuhre erwischt, denn sah man sich bei den anderen Gästen um die ebenfalls die Tintenfischringen gegriffen hatten, sah man schnell dass die meisten davon nicht so dunkel und somit überknusprig waren. Und ich hatte viel zum Vergleichen, denn dieses Gericht war mit klarem Vorsprung vor allen anderen Angeboten das häufig gewählteste und belegte somit auch gleich Platz eins auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala. Auf dem zweiten Platz sah ich die Asia-Gerichte, gefolgt vom Putenbraten auf Platz drei und der Dampfnudel schließlich auf dem vierte Platz.

Mein Abschlußurteil:
Calamari: +
Remoulade: ++
Kartoffelsalat: ++
Mango-Lassi: +

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Gebackene Calamari mit Remoulade & Kartoffelsalat [14.08.2015]”

  1. […] sahen auch nicht schlecht aus. Und obwohl ich mich an die sehr knusprig geratenen Calamari von letztem Monat noch gute erinnerte, schienen sie heute etwas besser geraten, daher entschied ich mich […]

Leave a Reply