Gebackenes Seelachsfilet mit Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat [16.10.2015]

Einen kurzen Moment überlegte ich zwar, bei der Zarten Hähnchenbrust mit Basilikumpesto auf Tagliatelle al Tomato aus dem Bereich Vitality zuzugreifen, da mich der Milchreis mit heißen Kirschen und Zimt-Zucker bei Tradition der Region und die Asia-Thai-Gerichte wie Gebackenen Ananas und Banane sowie Pad Pieew Wan – Schweinefleisch süß-sauer mit Ananas, Kirschtomaten und Lauchzwiebeln erst mal nicht reizten. Doch das Geflügelgericht klang mal wieder besser als es aussah, daher entschied ich mich dann doch für den Freitags-Klassiker bei Globetrotter, ein Gebackenes Seelachsfilet mit Remoulade und Kartoffel-Gurkensalat, dass sich auf der Speisekarte des Tages im Abschnitt Globetrotter fand. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Vanillemousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Baked Coalfish with remoulade & potato cucumber salad  / Gebackener Seelachs mit  Remoulade & Kartoffel-Gurkensalat

Das von einer lockeren Panade umschlossene Seelachsfilet, das ich mir natürlich mit dem Saft der beiliegenden Zitronenecke garnierte, war zwar zart und saftig, aber bröselte beim zerteilen auch recht stark. Keine perfekte Qualität, aber das habe ich bei industriell panierten Fischfilets auch nicht anders erwartet. Dennoch sehe ich mal von einem Punktabzug ab. Gemeinsam mit der würzigen Remoulade und dem Salat aus vielen Kartoffel- und einigen Salatgurken-Scheiben ergab sich aber ein überaus akzeptables und sättigendes Mittagsgericht. Der kleine Becher schaumigen, nicht zu süßen Vanillemousses schloss das Mahl schließlich sehr schmackhaft ab.
Und auch bei den anderen Gästen lag das Seelachsfilet heute mit großem Vorsprung vor allen anderen Gerichten am höchsten in der Gunst und konnte sich so unangefochten den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Auf Platz zwei sah ich die Asia-Gerichte, die ich meinte etwas häufiger gesehen zu haben als die knapp dahinter liegende und somit drittplatzierte Hähnchenbrust mit Basilikumpesto. Auf einem guten vierten Platz folgte schließlich der Milchreis mit heißen Kirschen.

Mein Abschlußurteil:
Gebackenes Seelachsfilet: ++
Remoulade: ++
Kartoffel-Gurkensalat: ++
Vanillemousse: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *