Gebackene Scholle mit Remoulade & Kartoffelsalat [04.12.2015]

Während der Apfelstrudel mit Vanillestrudel bei Tradition der Region und die Asia-Gerichte Gebackene Ananas und Banane und Nua Pad King – Rindfleisch scharf mit Frühlingszwiebeln, Bambus und Ingwer auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurant mich heute nicht besonders reizten, konnte ich sowohl der Gebackenen Scholle mit Remoulade und Kartoffelsalat bei Globetrotter als auch der Feinen Putenbraten in Champignonsauce, dazu Vollkornreis bei Vitality heute durchaus etwas abgewinnen. Und obwohl die Panade der Scholle heute nicht ganz optimal aussah, entschied ich mich letztlich doch für das Fischgericht. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Orangenjoghurt aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Baked plaice filet  with potato salad & remoulade / Gebackenes Schollenfilet mit Kartoffelsalat & Remoulade

Ganz wie erwartet war die dünne Panade um das Schollenfilet zwar an den Außenkanten mal wieder etwas knusprig geraten, aber der Rest davon sowie das zarte und saftige Fischfilet gaben keinen Grund zu irgendwelcher Kritik, so dass ich hier von einem Punktabzug absehen kann und die volle Wertung zu geben gedenke. Garniert mit dem Saft der beiliegenden Zitronenecke sowie der würzigen und leckeren Remoulade ein sehr leckeres Stück Fisch. Der Kartoffelsalat, der auf die hier in Bayern übliche Art ohne Mayonaise, sondern mit Gemüsebrühe, Zwiebeln und Kräutern angerichtet war, erwies sich des weiteren als überaus passende Sättigungsbeilage. Mit dem Hauptgericht konnte ich also trotz kleiner Schönheitsfehler durchaus zufrieden sein. Und auch der mit einigen Fruchtstücken versetzte und angenehm dickflüssige Joghurt mit kräftigen Orangengeschmack gab keinerlei Grund zu meckern.
Und auch bei den anderen Gästen erfreute sich das Schollenfilet heute sehr großer Beliebtheit, so dass ich diesem Gericht ohne Zweifel den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala zubilligen kann. Um den zweiten Platz lieferten sich Asia-Gerichte und der Putenbraten ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen und ich war schließlich der Meinung, dass die Asia-Gerichte um eine Nasenlänge häufiger gewählt worden waren, womit der Putenbraten auf dem dritten Platz landete. Der Apfelstrudel mit Vanillesauce folgte schließlich auf dem vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Scholle: ++
Remoulade: ++
Kartoffelsalat: ++
Orangenjoghurt: ++

One thought on “Gebackene Scholle mit Remoulade & Kartoffelsalat [04.12.2015]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *