Lachswürfel in Weißweinsauce auf Tagliatelle [29.01.2016]

Obwohl das Schweineschnitzel “Zigeuner Art” von gestern (trotz seiner viel zu dünnen Sauce) ja recht gut gelaufen war, hatte es offenbar genügend Reste gegeben, dass mein heute mit einem Schweineschnitzel “Florida” mit Pommes Frites ein unangekündigtes Zusatzangebot in unserem Betriebsrestaurant anzubieten. Und ich war kurz dazu geneigt, erneut beim Schnitzel, das dieses Mal mit Pfirsich und Käse überbacken worden war, zuzugreifen. Doch dann entschied ich mich doch dazu, wie ursprünglich geplant bei den Lachswürfeln in Weißweinsauce auf Tagliatelle aus dem Bereich Globetrotter zuzugreifen. Das Pastabuffet All you can eat bei Vitality war zwar auch recht verlockend, doch dort gab es keinen Fisch und ich hatte gerade auf diesen Lust. Der Milchreis mit Waldbeeren bei Tradition der Region und die Asia-Thai-Gerichte wie Gebackene Ananas und Banane oder San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezial Sauce kamen nicht in die nähere Auswahl. Zum Fisch-Nudelgericht gesellte sich noch ein Becherchen Vanillepudding mit roter Grütze aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Salmon dices in white wine sauce on tagliatelle / Lachswürfel in Weißweinsauce auf Tagliatelle

Im Nachhinein gesehen hätte ich wohl noch etwas Parmesan mit auf die Zubereitung streuen sollen, denn obwohl die Kombination aus Bandnudeln und zarten See- oder Wildlachswürfeln mit der Weißwein-Sahne-Sauce prinzipiell in Ordnung war, fehlte es ihr ein wenig an Würze. Ich versuchte mit dem am Tisch stehenden Salz- und vor allem Pfefferstreuer etwas nachzuhelfen, doch das war natürlich nur ein schlechter Ersatz für echten Parmesan. Dennoch sehe ich mal von einem Punktabzug ab, denn es war ja mein Fehler gewesen diesen nicht zu verwenden. Der weiche, sahnige Vanillepudding samt seiner Garnitur aus Sahne, Obst und roter Grütze mit zahlreichen Fruchtstücken gab aber keinerlei Grund zu irgendwelches Kritik. Insgesamt war ich zufrieden, auch wenn man mehr aus dem Hauptgericht hätte machen können.
Bei den anderen Gästen lag natürlich – ganz wie erwartet – das Schnitzel “Florida” heute am höchsten in der Gunst und konnte sich mit klarem Vorsprung Platz eins auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Erst auf Platz zwei folgten die Tagliatelle, die aber gleich auf waren mit der Pasta aus dem All you can eat Buffet. Den dritten Platz belegten die Asia-Gerichte und auf Platz vier folgte der Milchreis mit Waldbeeren.

Mein Abschlußurteil:
Lachswürfel in Weißweinsauce auf Tagliatelle: ++
Vanillepudding mit roter Grütze: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply