Schweinesteak “Tessin” mit Röstkartoffeln [23.02.2016]

Mit einem Erbsensuppeneintopf mit Wiener Würstchen und Bauernbrot im Abschnitt Tradition der Region und einem Schweinesteak “Tessin” mit Tomaten und Schinken gratiniert, dazu Rotweinsauce und Röstkartoffeln in der Sektion Globetrotter fanden sich heute gleich zwei Gerichte auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants, die mein Interesse weckten Obwohl ich heute auch kurz mit dem Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebeln nd Gemüse in Sojasauce und sogar dem Pla Pad Ped – Gebackenes Fischfilet mit Chili-Bratgemüse von der Asia-Thai-Theke geliebäugelt hatte. Nur die Spiralnudeln mit Paprikaragout bei Vitality konnten mich nicht wirklich begeistern. Letztlich war es wohl die kürzere Schlange vor der zugehörigen Ausgabetheke, die mich zum Schweinesteak greifen ließ. Dazu gesellte sich noch etwas zusätzliches Mischgemüse von der Gemüsetheke, auf ein Dessert verzichtete ich aber auch heute.

Pork steak gratin with tomatoes, ham & chesse and roast potatoes / Schweinesteak "Tessin" mit Röstkartoffeln

Bei Leibe kein perfektes Gericht, denn abgesehen vom mittleren, mit Käse, Tomatenwürfeln und Kochschinken überbackenen Teil erwies sich das Schweinesteak als geschmacksarm und leicht trocken. Die Rotweinsauce half dabei zwar etwas ab, war aber heute sehr dünn und wässerig geraten, ganz anders als die Bratensauce bei den gestrigen Nürnberger Würstchen. Von den angebratenen, leicht gebräunten Salzkartoffeln waren zwei Stück matschig geworden und zum guten Abschluss waren auch die Möhren im Mischgemüse, zu dem außerdem Erbsen, grüne Bohnen und etwas gewürfelter Sellerie gehörten, etwas zerkocht – wahrscheinlich waren sie sowieso aufgewärmt. Da wäre ich mit dem Erbsensuppeneintopf wohl doch besser bedient gewesen.
Scheinbar hatten die anderen Gäste das mit dem Schweinesteak geahnt, denn dieses landete heute nur auf Platz zwei der Allgemeinen Beliebtheitsskala und wurde vom Eintopf überrundet. Auf dem dritten Platz folgten die Asia-Gerichte und Platz vier belegten die Nudeln mit Paprikaragout.

Mein Abschlußurteil:
Schweinesteak “Tessin”: +
Rotweinsauce: +
Röstkartoffeln: +
Mischgemüse: +

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *