Zucchinipuffer mit Broccoli & Tomate [11.07.2016]

Leider war ich am Wochenende gesundheitlich etwas angeschlagen, weswegen es leider Speisetechnisch nicht nennenswertes zu berichten gab. Und auch heute war ich noch nicht wieder hundertprozentig wieder auf dem Damm, aber fühlte mich dennoch gut genug meiner Arbeit nachzugehen. Aber schwere und deftige Gerichte waren heute definitiv nicht das richtige für mich, daher ließ ich den Paprikagulasch vom Schwein mit Butternudeln bei Tradition der Region ebenso links liegen wie den Abgebräunten Leberkäse mit Röstkartoffeln, Bratensauce und Spiegelei bei Globetrotter. Und auch für die Asia-Thai-Gerichte wie Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen und Curry Kai – Putenfleisch mit gelben Thai Curry und verschiedenem Gemüse konnte ich mich nicht begeistern. Nur die Zucchinipuffer mit Broccoli und Tomate bei Vitality erschienen mir geeignet, meinen eher geringen Hunger zu stillen – und das obwohl ich ja erst am Freitag Puffer gegessen hatte. Auf zusätzliches Gemüse, Salat oder ein Dessert verzichtete ich logischerweise aber.

Zucchini pankcakes with broccoli & tomato saucen / Zucchinipuffer mit Broccoli & Tomatensauce

Der einzelne große Pfannkuchen aus geraspelten Kartoffeln und Zucchini war zwar auch heute nicht wirklich knusprig, dafür aber auch nicht an den Rändern zu hart, durchgehend heiß und gut gewürzt. Bei einer solchen Größe den Puffer durchgehend kross zuzubreiten wäre nur mit größerem Aufwand möglich gewesen. Daher sehe ich hier keinen Grund für einen Punktabzug. Dazu passte sehr gut die fruchtige, mit Kräutern gewürzte Tomatensauce mit zahlreichen Fruchtstückchen und auch an den offensichtlich gedünsteten Broccoli-Röschen, die noch etwas Biss besaßen, aber auf der anderen Seite auch nicht zu fest waren ergab sich ein schmackhaftes, vegetarisches Gericht, das mit seinen 549kcal auch einen angenehm leichten Genuss versprach. Ich war mit meiner Wahl auf jeden Fall sehr zufrieden.
Die Vorlieben der anderen Gäste schienen heute etwas durcheinander gekommen und entsprachen überhaupt nicht dem, was ich aufgrund des Angebots erwartet hätte, denn man schien dem Paprikagulasch heute mit einem klar erkennbaren Vorsprung den Vorzug vor den anderen Gerichten zu geben. Und um den zweiten Platz musste sich der Leberkäse ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Zucchinipuffer leisten, das er aber letztlich knapp gewann und das vegetarische Gericht somit auf Platz drei verwies. Knapp dahinter auf Platz vier folgten dann erst die Asia-Gerichte. Ich hätte aus Erfahrung ja eher den Leberkäse auf dem ersten Platz und dem Zucchinipuffer dem vierten Platz erwartet, aber manchmal sind die Entscheidungswege meiner “Mitesser” eben unergründlich… 😉

Mein Abschlußurteil:
Zucchinipuffer: ++
Tomatensauce: ++
Broccoli: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Zucchinipuffer mit Broccoli & Tomate [11.07.2016]”

  1. a says:

    a

    Zucchinipuffer mit Broccoli & Tomate [11.07.2016] | Subnetmask

Leave a Reply