Putenrollbraten in Rotweinsauce mit Speckbohnen & Herzoginkartoffeln [18.08.2016]

Auch wenn heute mal wieder den absoluten Klassiker unseres Betriebsrestaurants anbot, denn im Bereich Tradition der Region stand die Currywurst (rot oder weiß) mit Pommes Frites auf der Speisekarte, sollte ich mich heute doch anders entscheiden. Aber es waren die etwa die Parpadelle mit Blattspinat und Kren bei Vitality oder die Asia-Thai-Angebote wie Taohoo Tod – Tofu gebacken auf Bratgemüse mit Koriandersauce sowie Gaeng Ped Gai – Hühnerfleisch gebraten verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce, die mich dazu bewogen auf die Currywurst zu verzichten. Viel mehr war es der Putenrollbraten mit Speckbohnen, Rotweinsauce und Herzoginkartoffeln aus der Sektion Globetrotter, das mir einfach deutlich hochwertiger erschien als die dennoch verlockende Currywurst.

Rolled turkey roast with bacon beans, red wine sauce & duchess potatoes / Putenrollbraten mit Speckbohnen, Rotweinsauce & Herzoginkartoffeln

Der Putenrollbraten, der auf dem Foto leider fast komplett von der würzigen und schön dickflüssigen Rotweinsauce bedeckt ist, war schon mal sehr gut gelungen, denn die Scheibe war nicht nur angenehm groß geraten, sondern das Fleisch war auch saftig und nur wenig durchwachsen. Außerdem waren sowohl Fleisch als auch Sauce noch angenehm heiß, was ich weder von den außen knusprigen und innen schön weichen Herzoginkartoffeln noch von den grünen Bohnen behaupten kann. Außerdem hatte man offensichtlich vergessen, die Speckbohnen mit Speck zu versehen, statt dessen fanden sich reichlich gewürfelte Zwiebeln daran. Daher kann ich weder für das Gemüse noch für die Sättigungsbeilage volle Punktzahl geben. Dennoch denke ich, dass der Putenrollbraten eine sehr gute Wahl war.
Bei den anderen Gästen war natürlich die Currywurst mit Pommes Frites, die sich am häufigsten auf den Tabletts fand und der somit der Platz eins auf der heutigen allgemeinen Beliebtheitsskala zusteht. Aber der Putenrollbraten war ihr enger als andere Gerichte sonst auf den Fersen und belegte somit den zweiten Platz. Es folgten die Asia-Gerichte auf Platz drei und knapp dahinter schließlich die Papardelle mit Blattspinat und Kren.

Mein Abschlußurteil:
Putenrollbraten: ++
Rotweinsauce: ++
Grüne Bohnen: +
Herzoginkartoffeln: +

« « Wildlachswürfel in Bärlauch-Tomatensugo mit Spaghetti [17.08.2016] | Gebratener Seelachs mit Senfsauce & Petersilienkartoffeln [19.08.2016] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>