Rinderhacksteak gratiniert mit Tomate & Speck, dazu BBQ-Sauce & Country Potatoes [05.09.2016]

Neben vielen alten Bekannten wie den Gebackenen Polentaschnitten mit Ratatouille im Abschnitt Vitality, Spaghetti al arrabiata mit Parmesan bei Tradition der Region sowie Asia-Thai-Gerichten wie Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen und Curry Kai – Putenfleisch gebraten mit gelben Thai-Curry und verschiedenem Gemüse fand sich heute im Abschnitt Globetrotter ein Rinderhacksteak mit Tomate und Käse gratiniert, dazu BBQ-Sauce und Country Potatoes auf der Speisekarte, dass man so meines Wissens bisher noch nicht angeboten hatte. Hinzu kam, dass man es nicht nur noch zusätzlich mit einem Baconstreifen gratiniert, sondern auch mit zusätzlichen Röstzwiebeln garniert hatte. Da konnte ich nicht Widerstehen und musste bei diesem Gericht zugreifen – auch wenn es sich zugegebenermaßen nur um eine leichte Variation des Rinderhacksteak “Mexico” handelte.

Salisbury steak, gratinated with tomato & bacon with BBQ sauce & country potatoes / Rinderhacksteak mit Tomate & Speck gratiniert dazu BBQ-Sauce & Country Potatoes

Das saftige, lockere und würzige Hacksteak wurde durch das mit Käse überbackene Topping aus einer Tomatenscheibe und einem knusprigen Streifen Frühstücksspeck sowie der großzügigen Portion Röstzwiebeln deutlich aufgewertet. Etwas enttäuschend hingegen war dagegen die leider sehr dünnflüssige und mehr nach Curry als nach BBQ schmeckende Sauce – hier hätte man mehr draus machen können. An den frischen, knusprigen Country Potatoes gab es wiederum nichts auszusetzen. Insgesamt also eine durchaus gelungene Alternative zum sonst üblichen Hacksteak Mexico, dessen kleine Schwächen hoffentlich noch ausgebügelt werden.
Wie nicht anders zu erwarten, erfreute sich die neue Variante des Hacksteaks auch bei den anderen Gästen einer großen Beliebtheit und konnte sich somit den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Auf dem zweiten Platz landeten die Spaghetti al arrabiata, gefolgt von den Asia-Gerichten auf Platz drei und die Polentaschnitten knapp dahinter auf dem vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Gratiniertes Rinderhacksteak: ++
Röstzwiebeln: ++
BBQ-Sauce: +/-
Country Potatoes: ++

« « Tandoori-Pute in raffinierter Joghurt-Sauce – das Rezept | Lasagne al Forno [06.09.2016] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>