Kanu fahren & Buffet im Grünen [09.09.2016]

Am heutigen Freitag wartete etwas Abwechslung vom sonst üblichen Arbeitsalltag auf mich und die Kollegen, denn mein Abteilung hatte zum Kajak fahren auf dem Fluß Lahn eingeladen – organisiert von Kanu Tours Gießen. Startpunkt war am Gebäude des lokalen Regatta-Clubs.

Kanu Tours Gießen

Nach einer kleinen Einweisung wurden Schwimmwesten und Paddel verteilt und je drei Teilnehmer wurden auf die Kanus verteilt. Da Gefahr bestand, dass elektronische Geräte wie Mobiltelefone beim eventuellen Kentern beschädigt oder zerstört werden, wurde kleine wasserdichte Plastikfässer zur Verfügung gestellt, in die wir alles was nicht nass werden sollte verstauen konnten. Da ich große Angst um mein Mobiltelefon hatte, landete es ebenfalls in einer dieser Fässer, so dass ich aktuell leider keine Fotos von der Fahrt zeigen kann. In den nächsten Tagen werde ich aber welche von anderen, mutigeren Teilnehmern bekommen und sie dann hier nachreichen.
Nachdem wir in unser Kanu eingestiegen waren, drehten wir erst einmal eine Runde in ruhigeren Gewässern um uns mit dem Boot vertraut zu machen. Dann stand uns die erste Herausforderung bevor, denn wir mussten an einem Wehr über eine Bootsrutsche in den tieferliegenden Teil der Lahn gelangen. Doch das Ganze hatte zuerst schlimmer ausgesehen, als es letztlich wirklich war. Da der Fluß selbst kaum Strömung hatte, ging es dann ans Paddeln, wobei der Hintermann das Boot etwas lenken musste, damit wir zumindest ungefähr in der Spur blieben. Und je weiter wir die Lahn herab fuhren, desto besser gelang das auch. Die Lahn zählt übrigens zu den Bundeswasserstraßen, womit Alkohol am Steuer auch hier strikt verboten ist. Aber mit anderen Booten war kaum zu rechnen, denn in der Höhe von Gießen ist der Fluss sehr flach und außer einigen wenigen anderen Kanufahrern und zwei Stehpaddlern sahen wir auf der gesamten Strecke keine anderen Boote. Dafür folgten noch zwei weitere Bootsrutschen.
Nach der Hälfte der Strecke auf Höhe der Ortschaft Atzbach legten wir schließlich eine Pause ein. Hier hatte der Organisator der Tour ein heißes Buffet aufgebaut, an dem wir uns Stärken konnten. Es gab panierte Schweineschnitzel, gratinierte Hähnchenbrust, Farfalle, Kartoffelgratin sowie vier verschiedene Salate.

Buffet - Schnitzel & Sauce
Schweineschnitzel & Sahnesauce

Buffet - Chicken, Noodles & Potato gratin
Gratinierte Hähnchenbrust, Farfalle & Kartoffelgratin

Buffet - Salads
Salate

Schnitzel, Hähnchen, Farfalle, Kartoffelgratin & Krautsalat
Meine Auswahl

Nach dieser Stärkung ging es wieder auf den Fluss, um den Rest der Strecke zu bewerkstelligen.

Kanu Tours Gießen

Wir passierten gleich zwei Schleusen, die wir manuell bedienen mussten, was wirklich ein ungewöhnliches Erlebnis war, ansonsten verlief der Weg aber ruhig und mit keinen erwähnenswerten weiteren Ereignissen bevor wir schließlich an unserem Ziel in Wetzlar ankamen.

Ankunft in Wetzlar

Hier wurden die Boote aus dem Fluss gehievt, mit Schwämmen gereinigt und zur Abholung aufgereiht.

Kanus reinigen

Ein Reisebus brachte uns zurück nach Gießen. Damit war die Tour beendet – auch wenn ich die ungewohnte Paddelei mit Sicherheit noch die nächsten Tage in Armen und Schulter spüren werde. Hat aber einen dennoch einen Riesenspaß gemacht – würde ich jederzeit wieder tun. 🙂

« « Burger King Long Chicken & Chili Cheese Nuggets [08.09.2016] | Dinner im Best Western Hotel Steinsgarten Gießen [09.09.2016] » »

2 Kommentare to “Kanu fahren & Buffet im Grünen [09.09.2016]”

  1. a meinte am 17.09.2016 um 09:16 Uhr :

    a

    Kanu fahren & Buffet im Grünen [09.09.2016] | Subnetmask


  2. Buffet – Salads | newsuper king buffet meinte am 09.05.2018 um 21:38 Uhr :

    […] [More…] […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>