Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs & Feta – das Rezept

Dieses Mal stand mal wieder etwas Fingerfood auf meinem Kochplan, denn ich wollte einen Rahmspinat-Quark-Quiche zubereiten, den zusätzlich noch Räucherlachs, Feta und einigen Kirschtomaten aufwertete. Dabei hatte mich vor allem Quark als Zutat gereizt, denn ich hatte diesen für einen Quiche und in Kombination mit Spinat noch nicht ausprobiert und das Ergebnis interessierte mich. Zugegebenermaßen ein einfaches Gericht, aber sowohl frisch und heiß als auch in abgekühlter Form ein wirklicher Genuss. Kommen wir also zum Rezept, das ich nun mit diesem Beitrag einmal kurz in gewohnter Form vorstellen möchte.

Was benötigen wir also für 4 Portionen?

500g Rahmspinat (TK)
01 - Zutat Rahmspinat / Ingredient cream spinach

300g Quark
02 - Zutat Magerquark / Ingredient lowfat curd

2 Hühnereier
03 - Zutat Eier / Ingredient eggs

100g geriebenen Edamer Käse
04 - Zutat Edamer / Ingredient edamer cheese

2-3 Zehen Knoblauch
05 - Zutat Knoblauch / Ingredient garlic

125g gewürfelten Schafskäse (Feta)
06 - Zutat Schafskäse / Ingredient feta

400g Räucherlachs
07 - Zutat Räucherlachs / Ingredient smoked salmon

1 Rolle Blätterteig (275g)
08 - Zutat Blätterteig / Ingredient puff pastry

4-6 Kirschtomaten zur Deko
09 - Zutat Kirschtomaten / Ingredient cherry tomatoes

sowie Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chiliflocken zum würzen

Beginnen wir damit, den Rahmspinat in der Mikrowelle auf der Auftaustufe auzutauen.
10 - Rahmspinat auftauen / Defrost cream spinach

Außerdem beginnen wir den Backofen auf 200 Grad vorzuheizen.

Dann schlagen wir die beiden Eier in eine Schüssel auf,
11 - Eier in Schüssel schlagen / Put egss in bowl

verquirlen diese mit einem Schneebesen,
12 - Eier verquirlen / Whisk eggs

geben den Quark hinzu,
13 - Quark addieren / Add curd

addieren den aufgetauten Rahmspinat
14 - Rahmspinat in Schüssel geben / Put cream spinach in bowl

und vermischen alles gründlich miteinander
15 - Käse dazu geben / Add cheese

bevor wir dann auch den Fetakäse unterheben,
17 - Feta unterheben / Stir in feta

die Knoblauchzehen hinzu pressen
18 - Knoblauch dazu pressen / Add garlic

und alles mit Salz, Pfeffer,
19 - Mit Salz & Pfeffer würzen / Season with salt & pepper

frisch geriebener Musknatnuss
20 - Mit Muskatnuss abschmecken / Taste with nutmeg

sowie einigen Chiliflocken abschmecken.
21 - Mit Chiliflocken würzen / Season with chili flakes

Jetzt schieben wir den blanken Blätterteig für ca. 4-5 Minuten in den Ofen und backen ihn vor, damit er am Ende nicht so matschig wird.
22 - Blätterteig im Ofen vorbacken / Pre-bake puff pastry in oven

Dann entnehmen wir ihn wieder, lassen ihn kurz abkühlen
23 - Blätterteig vorgebacken / Puff pastry - pre-baked

und belegen den Teigboden dann mit dem Räucherlachs.
24 - Blätterteig mit Räucherlachs belegen / Put smoked salmon on puff pastry

Auf dem Räucherlachs verteilen wir dann großzügig die Mischung aus Spinat, Käse und Quark
25 - Spinatmasse auftragen / Put on spinach mix

in die wir schließlich noch als Dekoration und farbliche Auflockerung die halbierten Kirschtomaten drücken.
26 - Mit Cocktailkirschen bestücken / Decorate with cherry tomatoes

Das Ganze backen wir dann für ca. 40 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen.
27 - Im Ofen backen / Bake in oven

Schließlich entnehmen wir das Backblech wieder, lassen unseren Quiche für ca. 5 Minuten etwas ruhen
28 - Cream spinach curd quiche with smokes salmon & feta - Finished baking / Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs & Feta - Fertig gebacken

und können ihn dann unmittelbar mit einem scharfen Messer zerteilen, servieren und genießen.
29 - Cream spinach curd quiche with smokes salmon & feta - Served / Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs & Feta - Serviert

Fisch und Spinat sind ja bereits klassisch gesehen zwei Komponenten, die man gerne zusammen serviert, aber die Kombination auf diesem knusprigen Blätterteigboden brachte diesen Genuss meiner Meinung nach in neue Dimensionen. Allein schon die Rahmspinat-Quark-Kombination erwies sich als sehr lecker, aber in Kombination mit dem Räucherlachs und den Fetawürfeln ergab sich unglaublich schmackhaftes Gericht, in das ich mich bereits nach den ersten Bissen kulinarisch verliebte. Die Kirschtomaten gaben dem Ganzen dabei noch eine leicht fruchtige Note und ich bereute es, nicht noch mehr davon auf dem Quiche verteilte zu haben. Aber beim nächsten Mal, und das wird es mit Sicherheit schon bald geben, werde ich diesen kleinen Fehler natürlich umgehend beheben. 😉

30 - Cream spinach curd quiche with smokes salmon & feta - Side view / Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs & Feta - Seitenansicht

Guten Appetit

Print Friendly
« « Gebackener Seelachs mit Remoulade & Kartoffelsalat [02.12.2016] | Holzfällersteak mit Schmorzwiebeln & Country Potatoes [05.12.2016] » »

4 Kommentare to “Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs & Feta – das Rezept”

  1. Sonja meinte am 06.12.2016 um 03:17 Uhr :

    Das gefällt mir sehr gut lieber JaBB!
    Und ich denke man kann es auch wunderbar vorbereiten! Wäre vielleicht eine Idee für den Weihnachtsabend, wenn man nicht zu lange in der Küche stehen will.
    ich schwanke noch zwischen Paella, Lasagne ( mit Fisch ) oder jetzt.. Deinem Quiche. Ich überlege gerade nur ob ich auch frischen Fisch verwenden könnte. Oder eine Kombination aus Scholle und Räucherlachs beispielsweise. Und oben drauf etwas Hollandaise und geriebenen Mozzarella. Was hältst Du davon ? Meinst Du der Teig weicht dann zu sehr durch wegen des Wassers das aus dem Fisch austritt?
    Was habt Ihr denn an Weihnachten geplant?


  2. JaBB meinte am 06.12.2016 um 10:39 Uhr :

    Bei uns haben Bockwürste und Kartoffelsalat zu Weihnachten Tradition, aber das muss nichts heißen. Da ich dieses Jahr nicht mit der Ausrichtung des Weihnachtsessens betraut bin, könnte ich auch nur raten. Aber ich werde darüber berichten wenn es soweit ist.
    Wegen der Verwendung von Scholle: Wenn du als unterste Schicht Räucherlachs nimmst und den Teig vorbackst, sehe ich da keine Gefahr dass der Teig durchweicht. Der ölige Räucherlachs ist eine gute Dichtmasse. 😉 Aber vielleicht brätst du die Scholle vorher kurz an, damit etwas Feuchtigkeit entweichen kann?!
    Was die Sauce Hollandaise angeht, weiß ich nicht ob dadurch nicht die Spinatmasse zu dünn wird – aber einen Versuch ist es wert. Vielleicht kann man sie noch mit zwei Esslöffeln Mehl etwas zusätzlich andicken. Mozzarella anstatt Edamers wie ich zu verwenden halte ich wiederum für unbedenklich. Aber auch zur Verwendung von Feta kann ich dir nur raten, er passt sehr gut zu Spinat und Fisch wie ich finde.


  3. Sonja meinte am 07.12.2016 um 00:12 Uhr :

    Vielen Dank für die Tipps!
    Das Anbraten des Fisches ist eine sehr gute Idee glaube ich.
    ich werde das auf jeden Fall testen.
    Tja, bei uns bin ich traditionell für so ziemlich jedes Essen zuständig. *grins*
    Und meine Eltern habe andere Ansprüche als dass ich sie mit Würsten abspeisen könnte *gg*
    aber das geht mir selbst ja ebenso.
    Obwohl gegen eine gut gemachte, frische Wurst vom Landmetzger auch nichts einzuwenden ist..auch das kann eine Delikatesse sein.
    Bodenständige traditionelle Küche ist ja ebenfalls was Schönes!
    Nur wir essen Wurst oder sowas wie Leberkäs Semmel eben äußerst selten und nicht als Festtagsgericht. Eher so als herzhaftes Vesper wenn man mal sehr lange gewandert ist oder im Garten gearbeitet hat und keine Zeit mehr zum richtigen Kochen ist.
    Wurst ist ja so ungesund.
    Und meine Eltern sind extrem Gesundheitsbewusst, da muß ich mich immer zusammenreißen beim Kochen.


  4. Rahmspinat-Quark-Quiche mit Räucherlachs, Feta & Flusskrebsschwänzen | Subnetmask meinte am 25.05.2017 um 22:38 Uhr :

    […] mal wieder einen Rahmspinat-Räucherlachs-Quiche zuzubereiten, ein Rezept dass ich bereits in diesem Beitrag ausführlich vorgestellte habe. An den Zutaten änderte ich wenig, ich verwendete dieses […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>