Fischfilet Bordelaise & Salzkartoffeln [16.01.2016]

Fish filet Bordelaise & potatoes / Fischfilet Bordelaise & Kartoffeln

Aufgrund der Nachricht, die mich am zwölften dieses Monats erreicht hatte, war ich am heutigen Montag nicht wie ursprünglich geplant zur Arbeit zurückgekehrt, sondern am Morgen in den Norden Hessens gefahren, um einige Dinge zu klären. Mehr möchte ich dazu aber hier nicht sagen. Dort angekommen, es war bereits gegen 13:30 Uhr, hatte ich erst einmal hunger. Ich fand Kartoffeln und im Gefrierfach eine Portion fertiges Fischfilet Bordelaise. Also schob ich das Fischfilet, Seelachs mit einer Kruste aus Semmelbröseln und Kräutern, in seiner Aluschale in den Ofen, schälte die Kartoffeln und kochte sie parallel in etwas gesalzenem Wasser. Nach einer dreiviertel Stunde hatte ich ein kleines, aber feines Gericht gezaubert, wie man oben auf dem Foto sehen kann. Ein wenig Gemüse oder ein Salat hätten noch gut gepasst, aber dazu hatte ich nichts vorrätig gehabt und einkaufen wollte ich deswegen nicht extra – ich hatte erst über vier Stunden Autofahrt hinter mir und wollte nicht noch einmal los fahren. Also beließ ich das Gericht so und garnierte mir das Fischfilet noch mit etwas Zitronensaft. Sehr lecker – ich war überaus zufrieden.

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Fischfilet Bordelaise & Salzkartoffeln [16.01.2016]”

  1. Katrin says:

    Du machst es aber auch spannend…
    Sollte es sich um einen Todesfall handeln, möchte ich mein Beileid aussprechen.

Leave a Reply