Hähnchen, Lasagne & Spätzle @ Emmas Leibspeisen [01.04.2017]

Um 9:00 Uhr ging die Tagung in Petersberg – ich berichtete – am Samstag weiter und nach Abschluß der Veranstaltung stand noch ein kleines Mittagessen im Restaurant Emmas Leibspeisen in Petersberg an. Das kleine Restaurant ist direkt am Rathausplatz im oberen Bereich des dort gelegenen Probsteihauses untergebracht und verfügt neben einem kleinen, sehr heimelig mit weißen Holzpanelen eingerichteten Innenbereich auch über einige Sitzmöglichkeiten im Freien – doch zum Speisen unter freiem Himmel war es uns trotz Sonnenscheins dann doch zu kalt.

Restaurant Emmas Leibspeisen - Petersberg bei Fulda

Außerdem hatte man im Innenbereich bereits das kleine, aber exklusive Buffet aufgebaut, bestehend aus einer großen Auswahl an Antipaste wie eingelegten Pilzen, Tomaten mit Mozzarella und Basilikum oder Carpaccio, einigen Salaten mit verschiedenen Dressings zum selbst zusammenstellen und drei Hauptgericht-Komponenten: Einer Spinat-Tomaten-Ricotta-Lasagne, einigen Spätzle sowie Hähnchenbrust in einer Sahnesauce. Ich musste natürlich jede dieser Angebote probieren.

Hähnchenbrust, Spinat-Tomaten-Lasagne & Spätzle - Restaurant Emmas Leibspeisen - Petersberg

Die Hähnchenbrüste, die mit etwas Haut gebacken worden schienen, waren zart und saftig, die Sahnesauce mild würzig und auch an den Spätzle oder um genau zu sein Knöpfle gab es ebenfalls nichts auszusetzen, aber das Highlight des Tages war eindeutig die Lasagne. Die Kombination aus mit Ricotta versetzten Rahmspinat, fruchtigen Tomatenstücken und Lasgneplatten mit dünner Gratinierung aus Bechamelsauce war so ziemlich das leckerste, was ich seit langem gegessen hatte. Das Restaurant trägt seinen Namen also nicht ohne Grund, denn so etwas schmackhaftes hat durchaus potential zu einer meiner Leibspeisen zu werden. Eine wunderbare Kombination aus Gemüse- und Sättigungsbeilage. Leider habe ich nicht das Rezept bekommen, aber ich werde vielleicht einfach mal experimentieren. 😉
Zum Abschluß gab es noch kleine Becherchen hausgemachten Zitronenquarks, der sich dadurch auszeichnete dass er nicht so übersüßt wie die Industrieprodukte, sondern angenehm natürlich im Geschmack mit einer leichten, nicht zu dominaten Zitronennote serviert worden war. Ebenfalls sehr lecker. Ich kann Emmas Leibspeisen vorbehaltlos jedem empfehlen, den es mal ins hessische Petersberg bei Fulda verschlägt.

Print Friendly
« « Rumpsteak mit Champignons & Bratkartoffeln – Hotel-Restaurant Berghof – Petersberg [31.03.2017] | Hähnchenbrust in Tikka-Masala-Sauce [03.04.2017] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>