Strawberry

Strawberry

Nach langer Abstinenz – keine Ahnung warum – habe ich mich beim Einkauf gestern Abend mal wieder mit Erdbeeren eingedeckt und sie heute genossen. Leider waren dabei ein paar der Früchte bereits leicht matschig, aber wenn man eine ganze Schale kauft, lässt sich so etwas wohl nie ganz verhindern. Dennoch immer wieder ein Genuss – ich sollte wieder öfters zu diesen Früchten aus der Familie der Rosengewächse greifen, die übrigens gar nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelnussfrüchten gehören, zu denen übrigens auch die Hagebutte zählt. Das aber nur am Rande erwähnt… 😉

Tags: , , , , , , ,

4 Responses to “Strawberry”

  1. Sonja says:

    bei uns im fränkischen Knoblauchsland gibt es schon seit März Erdbeeren, und die sind sogar erstaunlich gut. Man kann dann auch im Supermarkt die Produkte von regionalen Erzeugern kaufen.
    Letztens habe ich aber mal versehentlich importierte erwischt, bei Lidl glaube ich, das war ein Graus! Total sauer , hart und außer Säuere völlig Geschmacksneutral.Man muß echt aufpassen was man kauft….

  2. JaBB says:

    Verkauft werden sie hier auch schon länger, ich hatte mich bisher nur nicht dazu hinreißen können welche zu kaufen. Meine stammten übrigens aus Italien und waren als Bio-Obst bei Rewe verkauft worden, es gab aber nichts daran auszusetzen. Ausreichend süß und schön fruchtig. Importiert heißt ja auch nicht automatisch schlecht… 😉 Außerdem ist Italien hier in Süddeutschland ja fast schon “regional”… *g*

  3. Sonja says:

    ja die italienischen sind wirklich gut! Ich gehe tatsächlich am Liebsten bei REWE einkaufen, da bekomme ich einfach immer genau das was ich haben will..und wir haben in dem kleinen Städtchen Lauf tatsächlich sage und schreibe DREI große REWE , das ist schon wirklich ungewöhnlich.

    Ich werd mir jetzt wo die Eisheiligen vorbei sind Erdbeerpflanzen holen.Obwohl ich leider überhaupt kein talent zum Gärtnern habe, aber ich versuche es mal wieder.

  4. JaBB says:

    Bei Erdbeeren kann man glaube ich was den Anbau angeht nur wenig falsch machen. Wir hatten früher immer welche im Garten und die sind jedes Jahr gut gediehen. Leider ist es damit inzwischen vorbei, denn hier in München habe ich leider keinen Garten. 🙁

Leave a Reply