Ofenfrische Pizza mit Champignons, Salami & Mozzarella [02.06.2017]

Zwar ab es heute mit dem Kabeljau auf sizilianische Art mit Tomaten-Ciabatta bei Globetrotter ein Fischgericht auf er Speisekarte unseres Betriebsrestaurants, das von dem sonst üblichen Fisch mit Kartoffelsalat angenehm abwich, doch man hatte außerdem den restauranteigenen Steinofen angeworfen und im Abschnitt Vitality eine Ofenfrische Pizza mit Champignons, Salami und Mozarella auf die Speisekarte gesetzt. Da fiel die Entscheidung schwer. Da konnten Milchreis mit Kirschkompott und Zimt-Zucker bei Tradition der Region oder die Asia-Thai-Angebote wie San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezialsauce nicht mithalten. Nach kurzem Abwägen entschied ich mich schließlich für die Pizza, die ich mir noch zusätzlich mit dem bereitstehenden Oregano garnierte.

Oven-fresh pizza with mushrooms, salami & mozzarella / Ofenfrische Pizza mit Champignons, Salami & Mozzarella

Der Boden war schon mal angenehm knusperdünn, so wie ich ihn mag. Leider hatte man an den Rändern teilweise große Flächen freigelassen, die dann leider etwas härter geworden waren und den Genuss etwas minderten. Ich hätte mit außerdem etwas mehr von der Salami und den Pilzen gewünscht, aber für kantinenverhältnisse war es dennoch eine akzeptable Pizza. In einem italienischen Restaurant hätte ich natürlich etwas anderes erwartet. Nicht perfekt, aber akzeptabel. Auch wenn ich im Nachhinein einsehe, dass der Kabeljau vielleicht doch noch eine etwas klügere Wahl gewesen wäre. ­čśë
Bei den anderen Gästen hielten sich Kabeljau und Pizza in ihrer Häufigkeit fast die Waage, nur mit einem knappen Vorsprung würde ich dem Kabeljau schließlich den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala zubilligen. Nach der somit zweitplatzierten Pizza folgten die Asia-Gerichte auf dem dritten Platz und der Milchreis auf Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Pizza: +

Print Friendly
« « Frischer Spargel mit Schinken, Kartoffelplätzchen & Sauce Bernaise [01.06.2017] | Kirschen » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>