Seelachswürfel in Limettenrahmsauce auf grünen Tagliatelle [07.07.2017]

Obwohl das Coq au vin – Geschmorte Hühnchenbrust in Rotweinsauce mit Kartoffelsticks im Abschnitt Vitality auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants auch nicht schlecht aussah, lag mir der Geschmack heute doch mehr nach etwas mit Fisch, daher griff ich ohne großes Überlegen bei den Seelachswürfeln in Limettenrahmsauce auf grünen Tagliatelle aus dem Abschnitt Globetrotter zu. Der Hausgemachte Grießbrei mit heißen Kirschen und Zimt-Zucker bei Tradition der Region sowie die Asia-Thai-Gerichte wie Gebratene Bandnudeln mit asiatischem Gemüse und Kokosmilch oder San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezial Sauce kamen nicht in die nähere Auswahl.

Coalfish in lime cream sauce on green tagliatelle / Seelachswürfel in Limettenrahmsauce auf grünen Tagliatelle

Leider erwies sich die Sauce, obwohl mit zahlreichen Seelachswürfeln und Gemüse versehen, geschmacklich doch als eher langweilig. Von dem in der Menubeschreibung angekündigten Limettenaroma schmeckte ich gar nichts, es schien nur eine mild gewürzte Sahnesauce zu sein. Gemeinsam mit den Tagliatelle zwar ein akzeptables und sättigendes Mittagsgericht, aber volle Punktzahl kann ich da natürlich nicht vergeben.
Bei den anderen Gästen lieferten sich das Coq au vin und die Seelachswürfel in Rahmsauce ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala und ich war der Meinung, dass das Geflügelgericht in Rotweinsauce sich schlißelich knapp durchsetzen und das Fisch-Nudel-Gericht auf den zweiten Platz verweisen konnte. Auf dem dritten Platz folgte die Asia-Gerichte und knapp dahinter auf dem vierten Platz schließlich der Grießbrei mit heißen Kirschen.

Mein Abschlußurteil:
Seelachswürfel in Limettenrahmsauce: +
Tagliatelle: ++

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply